Schrecksekunde

Schwere TV-Ausrüstung stürzt nach SC-Spiel vom Dach auf die Tribüne

BZ-Redaktion

Im Schwarzwaldstadion ist es eine Stunde nach Abpfiff des SC-Spiels zu einem gefährlichen Zwischenfall gekommen. Vom Dach der Tribüne stürzte eine Vorrichtung für TV-Ausrüstung, die zwei Zuschauer nur knapp verfehlte.

aktualisiert um 13:55 Uhr

Etwa eine Stunde nachdem sich der SC Freiburg am Samstag mit einem 2:0 gegen den FC Augsburg den Klassenerhalt gesichert hatte, kam es auf der Haupttribüne zu einem gefährlichen Zwischenfall.


Das Stadion war noch zu einem Viertel voll, als im Zuge der Abbauarbeiten ein schwerer Aufbau mit TV-Ausrüstung vom Stadiondach stürzte. Er verfehlte zwei Zuschauer nur knapp. Das Polizeipräsidium Freiburg bestätigte den Vorfall.

Keine Verletzten, Ursache unklar

SC-Pressesprecher Sascha Glunk sagte am Sonntagmittag, dass glücklicherweise niemand verletzt wurde. Es habe sich um Kameraausrüstung gehandelt, die im Zuge des Abbaus mit einem Seilzug herabgelassen wurde, als das Unglück passierte.

Warum sich die Ladung selbständig machte, werde in der kommende Woche untersucht und intern aufgearbeitet, so Glunk. Dann werde ebenfalls geklärt, ob womöglich Regeln missachtet wurden.