Vollsperrung

Schwarzwaldstraße in Ebnet ab Donnerstag wegen Brückenabriss gesperrt

BZ-Redaktion

Über die Kosten und die Dauer gab es öfter Uneinigkeiten: Nun wird die Eschbachbrücke in Ebnet abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Ab Donnerstag ist der Bereich vollgesperrt.

Die Eschbachbrücke in Ebnet wird ab Donnerstag, 2. Mai, abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die Brücke ist Teil der Ortsdurchfahrt – die Schwarzwaldstraße muss in diesem Bereich komplett gesperrt werden, Verkehrsteilnehmer müssen weiträumig umfahren.


Der Durchgangsverkehr aus der Kartäuserstraße und der Schwarzwaldstraße von Westen kommend wird über Heinrich-Heine-Straße und Kappler Straße zur B 31 umgeleitet. Verkehrsteilnehmer aus dem Schwarzwald von Osten kommend werden in Stegen über die Kirchzartener Straße, in Kirchzarten über die Höllentalstraße auf die B31 geleitet. Der Anliegerverkehr wird in der Einbahnregelung geführt: von West nach Ost über "Am Galgenberg" und von Ost nach West über den Eschbachweg.

Das Thema hatte bereits im Januar für Unmut im Ortschaftsrat gesorgt, das Gremium hatte sich übergangen gefühlt. Wie lange die Bauarbeiten dauern, ist der Pressemitteilung der Stadtverwaltung nicht zu entnehmen. In der Sitzung des Ortschaftsrates am Anfang des Jahres war von Februar 2020 die Rede.

Mehr zum Thema: