Schubs' die Schnecke

Carolin Buchheim

Koalas sind eher bewegungsarme Tiere. Am Morgen klettern die puscheligen Beutler auf einen ausgewählten Eukalyptus hinauf, um den ganzen Tag bequem in einer Astgabel abzuhängen und höchstens einmal die Pranken nach knackigen Eukalpytus-Blättern auszustrecken. Das Leben des Koalas in unserem heutigen Mittagspausen-Game ist da sehr viel anstrengender.



Im Flash-Game Bum Bum Koala wird ein Kampf zwischen einem am Eukalyptus rumhängendem Koala und viel zu aktiven Schnecken ausgetragen.


Als Spieler bedient man den Koala, der zwischen drei verschiedenen Baumstämmen herumspringen kann. An den Baumstämmen kriechen Schnecken hoch und rollen herunter. Treffen sie den Koala, verliert er ein Leben.  Einzige Waffe des Koalas: Er kann die Schnecken mit seinem Hintern vom Baumstamm schubsen; Dazu muss er von oben den Stamm herunterrutschen.

Die Bedienung des Spiels erfolgt über die Maus. Ein Klick lässt den Koala von einem Stamm zum nächsten hüpfen, ein gehaltener Klick lässt ihn den Stamm herunterrutschen.

Viel Spass beim Schnecken schubsen!

Mehr dazu:

Orisinal Bum Bum Koala: Website