Schöner als Google Maps: Online-Stadtplan von Reykjavík

Manuel Lorenz

Diskussionen über Privacy und Co mal hintangestellt: Google Maps sind praktisch aber unschön. Das hat sich wahrscheinlich auch die isländische Hauptstadt Reykjavík gedacht. Und beauftragte eine Gruppe von Architekten damit, einen handgezeichneten Plan ihrer Innenstadt anzufertigen. Jetzt ist die interaktive Karte online. Eat this, Google!



Wir wollen so was auch von Freiburg! Irgendwelche GrafikerInnen, die sich dafür gewinnen lassen würden?

[Via Ron Orp Basel]

Mehr dazu: