Schlossbergring: Mann streckt Frau mit Kopfstoß nieder

Markus Hofmann

Eine 40-jährige Frau ist gestern von einem unbekannten Mann auf dem Schlossbergring mit einem Kopfstoß niedergestreckt worden.

Am Donnerstagnachmittag befand sich eine 40-jährige Frau gegen 17.50 Uhr auf dem Schlossbergring, als sie in der Nähe des Kastaniengartens von einem bislang Unbekannten angegangen wurde. Ohne Grund beleidigte er die Frau und versetzte ihr einen Kopfstoß, durch den sie so sehr verletzt wurde, dass sie ärztlich behandelt werden musste. Der Unbekannte flüchtete.


Er wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre alt, ca. 180 - 185 cm groß, schlank, kurze, blonde Haare. Er hatte diverse Tätowierungen, und trug eine beige, nach oben gestülpte Hose. Er war mit einem großen Rucksack unterwegs. Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit den Beamten des Polizeireviers Freiburg-Nord, Telefon 0761/882-4221, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.