Schlägerei mit Baseballschläger vor Diskothek in Umkirch endet im Krankenhaus

fudder-Redaktion

Samstagnacht um 2:52 Uhr kam es vor einer Diskothek in Umkirch zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern. Dabei brach einer der Kontrahenten dem anderen mit der Faust sein Nasenbein; der Bruder des Geschädigten schlug daraufhin mit einem Baseballschläger zu.

Zunächst war es innerhalb der Disko zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen zwei Personengruppen gekommen. Nachdem die rivalisierenden Gruppen vom Sicherheitsdienst der Disko nach draußen verwiesen wurden, setzte sich der Streit vor dem Laden fort. 


Hierbei kam es dann zu einem Handgemenge zwischen zwei Beteiligten, wobei einer seinem Kontrahenten einen Faustschlag ins Gesicht versetzte. Der Bruder des Geschädigten holte daraufhin aus seinem Pkw einen Baseballschläger und schlug mit diesem mehrfach auf die Person, welche seinem Bruder einen Faustschlag ins Gesicht versetzt hatte, ein.

Dieser erlitt durch die Schläge mit dem Baseballschläger Prellungen im Schulterbereich sowie eine kleinere Kopfplatzwunde. Der Geschädigte des Faustschlags erlitt durch diesen vermutlich eine Nasenbeinfraktur, die seine Einlieferung durch das Rote Kreuz in eine Freiburger Klinik erforderte.