Schlägerei in der Eisenbahnstraße

fudder-Redaktion

Eine größere Schlägerei hat am Freitag, 11. März, gegen 22.35 Uhr in der Eisenbahnstraße in Freiburg stattgefunden, auch Glasflaschen sollen dabei geflogen sein.



Über Notruf war die Polizei am Freitagabend alarmiert worden, dass es am Colombipark beziehungsweise etwas später an der Postpassage eine größere Schlägerei zwischen mehreren Menschen gebe und dass dabei auch Glasflaschen geflogen seien.


Als die erste Streife eintraf, so die Polizei, hätten sich mehrere Personen vor der Postpassage aufgehalten, zwei junge Männer gingen auf einen älteren Mann los. Durch den Einsatz von Pfefferspray konnten die Polizisten die Männer trennen, wobei die zwei jungen Männer die Flucht ergreifen wollten.

Bei der Festnahme leistete einer der Männer laut Polizei Widerstand. Nach Angaben von Passanten sollen die Männer zuvor auf Höhe des Colombiparks zwei Frauen belästigt haben. Als ein 46-jähriger Mann dazwischen gegangen sei, gingen die Männer im Alter von 18 und 19 Jahren auf diesen los und schlugen auf ihn ein.

Zeugen, die Angaben zum Geschehensverlauf machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Freiburg-Nord unter der Telefonnummer 0761/882-4221 zu melden. Die Rufnummer ist rund um die Uhr erreichbar.

[Symbolfoto: Dominic Rock]