Rekordjahr

Schauinslandbahn transportierte 2017 so viele Menschen wie nie zuvor

BZ-Redaktion

Noch nie hat die Bergbahn mehr Fahrgäste in einem Jahr auf den Freiburger Hausberg und wieder runter gebracht, als 2017. Dafür gibt es am Aschermittwoch einen Freifahrtstag.

Der Aufwärtstrend der Schauinslandbahn hält an: 358 019 Berg- und Talfahrten im Jahr 2017 – das ist neuer Rekord. Nie zuvor in der 87-jährigen Geschichte sind so viele Menschen mit der Bahn gefahren. 11 192 Fahrgäste (+3,2 Prozent) mehr als im Jahr 2016 nutzten die Bergbahn, so die Verkehrs-AG (VAG). Auch die Erlöse seien 2017 um fünf Prozent auf rund 1,6 Millionen Euro gestiegen.


Bereits seit 2013 verzeichnet die VAG jährlich steigende Fahrgastzahlen für die Bergbahn, und zwar bei allen Angeboten. Besonders positiv haben sich laut VAG die Jahreskarte und die Kombitickets mit dem Bergrestaurant entwickelt, und das trotz der Betriebsausfälle im vergangenen Dezember, als die Gondeln der Bahn wegen Sturm vier Tage im Depot bleiben mussten. "Besonders erfreulich ist, dass sowohl Touristen als auch Einheimische mitfahren. Mit der günstigen Jahreskarte haben wir viele zufriedene Stammkunden gewinnen können," so der Technische Betriebsleiter Günter Voigt.

Investitionen tragen Früchte

Die kaufmännische Leiterin, Christine Kury, freut sich, dass die umfangreichen Investitionen der Verkehrs AG in den vergangenen Jahren in die Technik, die Gebäude und die Außenanlage der Bergbahn jetzt "Früchte tragen" und die Kombination aus Seilbahnfahrt, Naturerlebnis und attraktivem gastronomischen Angebot genutzt und geschätzt werde. Laut VAG-Vorstand Stephan Bartosch trägt auch die Barrierefreiheit, die mittlerweile in fast allen Bereichen umgesetzt worden sei, zum stetig wachsenden Erfolg der Schauinslandbahn bei.

Neu ist im Jahr 2018 die kostenlose Berg & Bahn-Audiotour der Schauinslandbahn: Die Fahrgäste können damit während der Seilbahnfahrt und an der Bergstation Natur entdecken, Technik erfahren und Geschichte erleben. Besuchergruppen können sich beim Berg-Escape Walk "Berggeheimnis" auf eine knifflige und spannende Rätseltour rund um Seilbahn und Schauinslandgipfel begeben. Das Restaurant "Die Bergstation" hat täglich ab 9.30 Uhr geöffnet, es gibt ein Frühstücksbuffet und danach durchgehend warme Küche bis zum Betriebsende der Seilbahn.

Das Dankeschön der VAG für den Rekord im Jahr 2017: Am Valentinstag, 14. Februar, zugleich Aschermittwoch, ist die Fahrt mit der Schauinslandbahn auf den Freiburger Hausberg kostenlos.

Mehr zum Thema: