Schafherde in Opfingen auf der Flucht

Markus Hofmann

Bei Opfingen trieben sich heute Morgen mindestens 50 Schafe nahe der K 9853 herum - die Herde war ausgebüchst.

Um kurz vor 8.00 Uhr wurde dem Polizeirevier Freiburg-Süd am Mittwochmorgen eine Schafherde nahe der K 9853 zwischen Freiburg und Opfingen gemeldet. Die Schafherde, mindestens 50 Tiere, hatte einen Wanderzaun niedergetreten und sich nahe der Fahrbahn befunden. Polizeibeamte des Reviers Freiburg-Süd sicherten die Gefahrenstelle ab und warteten auf das Eintreffen der Schäferin, die sich um das Weitere kümmerte.