Schäden im botanischen Garten aufgeklärt

Carolin Buchheim

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden im Botanischen Garten an der Schänzlestraße mehrere Bananenstauden zerhackt und abgebrochen. Drei Kinder, 8, 11 und 13 Jahre, haben zugegeben, die Schäden verursacht zu haben.

Der Jugendsachbearbeiter im Polizeiposten Freiburg-Herdern kam den polizeibekannten Kindern, Geschwister aus schwierigen Familienverhältnissen, auf die Spur.

Für die in der Nacht ebenfalls beschädigte Panzerglasscheibe wären sie aber nicht verantwortlich, so die drei.


Mehr dazu: