SC: "Wir sind Finke" schreitet zur Tat

David Weigend

Die Faninitiative "Wir sind Finke" will nächste Woche eine außerordentliche Mitgliederversammlung beim SC Freiburg beantragen. Bereits am Freitag hat die Initiative über 5000 Unterschriften von Nicht-Mitgliedern an den Verein übergeben. "Der Vorstand muss sich nun endlich den Mitgliedern stellen und sein Handeln und seine Strategie erläutern", liest man in der aktuellen Pressemitteilung.

Darin heißt es weiter: "Gleichzeitig müssen die Mitglieder Gelegenheit erhalten, ein eindeutiges Votum zu den wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft abzugeben. Die Mitgliederversammlung ist der oberste Souverän des Vereins."


Gleichzeitig räumt die Initiative ein, dass sich "der gesamte Themenkomplex juristisch komplex" gestalte. Ob die angestrebte, außerordentlich Mitgliederversammlung stattfinden wird, ist noch unklar.  Letztlich dürfte der Vorstand entscheiden, ob die Petition der Initiative zwingend ist oder nicht.