40-Meter-Treffer

SC-Stürmer Nils Petersen ist Torschütze des Jahres

BZ-Redaktion

Nils Petersen hat als erster Spieler des SC Freiburg das "Tor des Jahres" erzielt. Sein 40-Meter-Treffer vor einem Jahr bei Borussia Dortmund belegte in der Abstimmung der ARD-Sportschau Platz eins.

Dass Nils Petersen für Tore gut ist – auch für besondere – hat sich längst rumgesprochen. Nun darf sich der Angreifer des SC Freiburg aber auch noch Torschütze des Jahres nennen. Petersen setzte in der Wahl gegen elf weitere Konkurrenten durch und landete mit 14,79 Prozent der Stimmen auf Platz eins.


Die entsprechende Medaille bekommt Petersen an diesem Mittwoch dann persönlich im Sportschau Club der ARD verliehen. Die Sendung beginnt im Anschluss an die Übertragung des DFB-Pokal-Achtelfinals zwischen Hertha BSC und dem FC Bayern.