SC Freiburg: Rosenthal trainiert wieder

David Weigend

Jan Rosenthal wird nach seinem Jochbeinbruch voraussichtlich schon am Samstag beim Heimspiel gegen Mainz wieder im Aufgebot stehen. Dutt erwartet gegen den Tabellenzweiten ein schwieriges Match, bei dem der SCF jedoch als Sieger vom Platz gehen soll.



Jan Rosenthal und Kisho Yano trainieren wieder mit der Mannschaft. Rosenthal hat sich nach seinem Jochbeinbruch entschieden, ohne Maske zu spielen. "Manuel Salz hat ihm gestern in einer Trainingssituation den Ball ins Gesicht geschossen. Rosenthal stand schnell wieder auf und spielte weiter. Er ist hart im Nehmen." Während Yano, der eine Prellung erlitten hatte, am Samstag voraussichtlich noch nicht wird spielen können, dürfte Rosenthal wieder im Aufgebot stehen.


Jonathan Jäger und Johannes Flum befinden sich wieder im Aufbautraining. Flum spielte am Wochenende mit der zweiten Mannschaft in München, hatte danach aber wieder Probleme im Training.

PK Schmunzerle

Journalist: "Herr Dutt, angenommen, Sie wären jetzt Thomas Tuchel. Was würden Sie Ihrer Mannschaft vor dem anstehenden Freiburgspiel sagen?"
Dutt: "Gebt mal Halbgas, Jungs. Das gewinnen wir sowieso. Die können eh nix."
Journalist: "Sind Sie eigentlich ein Laptop-Trainer?"
Dutt: "Klar bin ich das. Ich benutze jedenfalls keine Schiefertafel mehr."
Journalist: "Nur, weil mir ein Spieler sagte, Sie würden ihm seine Laufwege schon auf dem Laptop zeigen."
Dutt: "Ja, soll ich mit ihm dafür ins Kino gehen? Weil ich für meine Arbeit ein Laptop benutze, bin ich doch noch kein Technikfreak. Ich will auch nicht eines Tages ins Büro kommen und da sitzt dann ein Roboter, der sagt: ,Sie sind jetzt nicht mehr Trainer. Ich bin es.`"

Mehr dazu:

Was: SC Freiburg vs FSV Mainz 05
Wann: Samstag, 6. November 2010, 15.30 Uhr
Wo: Dreisamstadion
Tickets: Stehplätze ausverkauft; Sitzplätze noch ab 30 €