SC-Fansong: Acht Bands stehen im Viertelfinale

Markus Hofmann

Beim großen Fansong-Contest des SC Freiburg ist eine Vorentscheidung gefallen. Die Jury hat sich für acht Bands entschieden, die sich den SC-Fans im Rahmen der Endausscheidung im Badenova-Stadion präsentieren dürfen. Folgende Bands sind in der engeren Auswahl und stehen im Viertelfinale:

Beim Heimspiel gegen 1860 München (27. Februar, 19.15 Uhr) treten an:

  • Auszeit
  • The Rolling Goals
  • Mikel feat. IFINITY
Beim Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig (12. März, 14:00 Uhr) treten an:
  • Boys without bass
  • Straight curve
  • Freiburg Allstars
Dann ist der Geschmack der Fans gefragt. Sie haben die Möglichkeit, direkt im Stadion oder im Internet auf der offiziellen SC-Homepage oder über Radio Regenbogen abzustimmen und über das Weiterkommen der Bands ins Halbfinale zu entscheiden. Die Songs werden dabei auf den beiden genannten Internetseiten als Audiofile zum Download bereit stehen. In jeder Fansong-Cup-Runde hat jeder Teilnehmer eine Stimme. Die Abstimmungsphase für die erste Gruppenphase läuft vom 27. Februar bis zum 6. März, für die zweite Gruppenphase vom 12. März bis zum 20. März (Deadline jeweils 14:00 Uhr).

Die zwei Ersten der Vierergruppen treten in den Halbfinals beim Spiel SC Freiburg - VfL Bochum sowie SC Freiburg - SC Paderborn jeweils eine Stunde vor Anpfiff über Kreuz gegeneinander an.

Ab dem Halbfinale werden die Bands ihre Songs live im Stadion spielen.

Das Finale findet beim Heimspiel gegen die Sportfreunde Siegen statt. Zum Saisonfinale gegen Greuther Fürth am 14. Mai wird der Sieger des Fansong Cups präsentiert.

Den Fans, die sich an der Abstimmung beteiligen, winken attraktive Preise. Zum Beispiel ein dreitägiges Camp in der Nähe von Valencia (inkl. Flug ab München, Vollpension und Unterkunft für 2 Personen) oder eine SC-Dauerkarten.