SC: Andreas Glockner unterschreibt Profivertrag

David Weigend

Am Mittwoch schoss Andreas Glockner in seinem dritten Zweitliga-Spiel sein erstes Tor bei den Profis, am Donnerstag unterschrieb er einen langfristigen Vertrag mit dem SC Freiburg. Der 20 Jahre alte Abiturient spielt seit der D-Jugend für den SC und war in den Auswahlteams der deutschen U16, U17, U18 und U20.

Sportdirektor Dirk Dufner über den Vertragsabschluss mit dem Jung-Profi: „Mit Andreas Glockner findet ein weiteres Talent aus der Freiburger Fußballschule in unsere erste Mannschaft. Glockner ist bereits der 13. Spieler in unserem Zweitligakader, der aus der eigenen Jugend oder der zweiten Mannschaft kommt.


Die enge Anbindung der Fußballschule an das Profiteam sorgt dafür, dass unsere jungen Spieler auch regelmäßig zum Einsatz kommen. Somit ist der Vertrag mit Andreas Glockner auch ein Ansporn für weitere Jung-Talente, sich für die Ausbildung in Freiburg zu entscheiden.“

Über die Vertragsmodalitäten wurde wie immer Stillschweigen vereinbart.