SC: Ältestenrat dementiert Finkes Drohung

David Weigend

Jörg Weber ist der Vorsitzende des Ältestenrats vom SC Freiburg. Gestern hat ihn ein Reporter der Sport Bild wiefolgt zitiert: "Herr Finke hat mir in einem 45-minütigen Telefonat mitgeteilt, dass sechs Spieler den Verein verlassen, wenn er geht." Dies hat Weber nun bestritten. In der Gegendarstellung heißt es unter anderem: "Es stimmt nicht mit den Tatsachen überein, wenn die Sport Bild meldet, der Ältestenrat erhebe schwere Vorwürfe gegen den Trainer."



Sport Bild behauptete im gestrigen Artikel außerdem, Finke wollte mit dem Telefonat, in dem er "laut Weber oft nicht mehr sachlich war und den Vorstand des SC disqualifiziert hat", das Kontrollorgan auf seine Seite ziehen.


Jörg Weber streitet dies heute in einer Presseerklärung ab: "Der Bericht stellt das Interview verfälscht dar und entspricht nicht der Realität." Zu keinem Zeitpunkt habe Weber im Interview mit Sport-Bild-Mann Marco Fenske den Eindruck erweckt, dass Finke dem Vorstand gedroht habe.