Samstag: Trainingsspiel der Freiburger Rollerderby-Crew Blockforest Roller Girls

Benedikt Nabben

Sieben Schieds- und vierzehn Linienrichter, das gibt es nur bei einer Sportart: Rollerderby. Am Samstag zeigen die Spielerinnen der Blockforest Roller Girls aus Freiburg, warum blaue Flecken beim Rollschuhkampf in Hotpants nicht zu vermeiden sind.



Kabumm...da rutschen sie über den Hallenboden. Ohne Beachtung zischen Gegner- und Mitspielerinnen weiter, denn es geht um den Sieg. Beim Roller Derby kämpfen zwei Teams auf klassischen Rollschuhen gegeneinander und schrecken dabei nicht davor zurück, die Gegnerin von den Rollen zu checken.


Und jetzt gibt es das rollende Spektakel auch in Freiburg. Die Blockforest Roller Girls wollen sich am Samstag in der Jahnhalle dem Publikum bei einem Trainingsspiel vorstellen und zeigen, was die Faszination am Kampf Frau gegen Frau ausmacht.

Die Show wird im Rahmen eines Inlinhe-Skaterhockey-Spiels der Breisgau Beasts stattfinden und soll dem Publikum Geschmack auf die zukünftigen Wettkämpfe machen. Erst seit vergangenem Oktober trainieren die Fahrerinnen in Freiburg, inzwischen ist das Team schon zwanzig Frauen stark.

Mehr dazu:



Was:
Trainingsspiel der Blockforest Roller Girls
Wann:
Samstag, 13. April, ab 17 Uhr
Wo:
Jahnhalle Zähringen, Lameystraße 2, 79108 Freiburg
Eintritt: frei   fudder: Blockforest Roller Girls - Freiburgs erste Rollerderby-Crew sucht Teammitglieder(November 2012) fudder:Rollerderby in Straßburg: Netzstrümpfe und blaue Flecke (Mai 2012)   [Bild: Blockforest Roller Girls]