Samstag: Ehret & Rath in Schmitz Katze

Manuel Lorenz

Über Jan Ehret und Oliver Rath hat fudder von Anfang an berichtet. Am Samstag stehen die beiden - der Nachtmacher und der Skandalfotograf - zusammen hinter den Plattentellern von Schmitz Katze und machen irgendwas zwischen Performance und Auflegen. Um zu erahnen, welche Richtung der Abend annehmen könnte, haben wir in unserem Archiv rumgekramt und präsentieren euch zehn Ehret-Rath-Zitate aus den vergangenen Jahren.

 

Jan Ehret

Januar 2007: "Musik darf alles sein, nur nicht langweilig. Außerdem werde ich einige Veranstaltungskonzepte ausprobieren - Labelnights, Improtheater, Lesungen ..." März 2007: "Jans erster Diskobesuch. 'Mit 15 im H3. Bin da mit gefälschtem Schülerausweis rein. Ich hatte ein weißes Feinrippshirt an. Das weiß ich noch, weil mich Mädels in der Straßenbahn gefragt haben, ob ich schwul bin.'" April 2007:  "Längst schon  hat er sich [...] einen Namen gemacht und steht für abwechlunsgreiche Partys mit Überrasachungsgästen und geladenen internationalen Topacts wie Deichkind, T.Raumschmiere, oder Erobique."
Juli 2008
: "Zwei Brüste sind schön, vier Brüste sind besser, dachten Sizer und Mabusen, und so begaben sie sich auf die Suche nach zwei zusätzlichen Busen. Silly Kohn beeindruckte Dr. Mabusen bei einer Straßenmusik-Performance mit peruanischen Bergziegen dermaßen, dass man nicht lange fackelte und Silly trotz ihres unnatürlichen Äußeren sofort herzlichst aufnahm." Dezember 2009:

 

Oliver Rath

September 2006: "Ich hatte damals Pimps, Dealer und Nutten im Studio. Zugleich hab ich da auch noch gewohnt und hätte auch mein Studio gleich als Club verwandeln können, so viel wie da nachts los war. Es war ne wilde Zeit." Januar 2007: "Heiße Nächte, Addiletten, Kalte Drinks, Push Up out, unten ohne kommt, durchsichtige Bademoden,oben ohne tanzen, schöner Sommer, 120DB Bass, guter Wein, Grillclub wird e.v., alles wird gut. Ich komme wieder." Februar 2007: "Wie ich so vor mich hinkotze, merke ich, dass ich richtig beschissen sehe." Januar 2010: "Ich schaue mir die Tennisröcke der Damen auch gern im Winter an." Juli 2011: "Wir sind alle nackt geboren und ich finde das total geil."
Mehr dazu:

Was: Ehret & Rath
Wann: Samstag, 28. Dezember 2013, 24 Uhr
Wo: Schmitz Katze
Eintritt: 7 Euro [Foto: Promo]