Samstag: Deutsche Fingerboard Meisterschaft im Stadtgarten

Susanne Kalka

Fingerboarden, das ist Skateboarden mit zwei Fingern. Und das betreiben manche Leute als ernsthaften Sport. Am kommenden Samstag findet in der Musikmuschel im Stadtgarten das Finale der Deutschen Fingerboard Meisterschaft statt. Und dabei kann man nicht nur zuschauen, sondern auch selbst mitmachen:

"Fingerboarden erfordert eine extreme Reaktionsschnelligkeit, Feinmotorik und meist auch eine Liebe zum Skateboarden", sagt Florian Bechert vom Boardmag, das die Meisterschaft mit ausrichtet. Die Offene Deutsche Fingerboard Meisterschaft stellt neben der Weltmeisterschaft 'Fast Fingers' in Schwarzenbach/Saale ein Highlight unter den deutschen Fingerboard-Events dar.


Nach den Vorrunden in Karlsruhe, Heilbronn und Würzburg findet nun am 11. August 2012 das Finale in Freiburg statt. Die Veranstalter hoffen auf ein spannendes Event mit Teilnehmern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum und viele begeisterte Zuschauer.

Für den Gewinner ist ein Preisgeld von 500 Euro vorgesehen, zusätzlich werden Sachpreise im Wert von 2.000 Euro vergeben. Wer will, kann gegen ein Startgeld von 10 Euro auch selbst mitmachen, die Anmeldung dafür ist ab 11 Uhr möglich. Allerdings ist das Event auf 52 Teilnehmer begrenzt, von denen bereits 9 Teilnehmer aus den Vorrunden vorqualifiziert sind.  

Mehr dazu:


Was: Offene Deutsche Fingerboard Meisterschaft 2012
Wann: Samstag, 11. August 2012, 12 bis 20 Uhr
Wo: Konzertmuschel Stadtgarten, Freiburg   [Bild: Promo]