Samstag: Berufsmesse 'Heads & Hands' in der Mensa

Klara Hesse

Zum elften Mal lädt das Studentenwerk zur Karrieremesse 'Heads & Hands' in die Mensa ein. Am kommenden Samstag können Studierende in direktem Kontakt mit Unternehmen aus ganz Deutschland treten und in Workshops ihr Know-How rund um das Thema Beruf und Karriere verbessern.

  Zum zehnjährigen Jubiläum von 'Heads & Hands' finden sich diesen Samstag 17 Aussteller in der Mensa in der Rempartstraße ein, darunter Unternehmen aus der Region und aus ganz Deutschland. Veranstalter sind die IQB Career Services AG, das Studentenwerk Freiburg, die Pädagogische sowie die Katholische Hochschule Freiburg.

Bei der Firmenkontaktmesse haben Studierende und Absolventen die Möglichkeit, sich direkt bei den Unternehmen zu informieren - sei es über mögliche Praktika, Abschlussarbeiten oder Festanstellungen - und Kontakte zu knüpfen.
Auch dieses Jahr gibt es ein Rahmenprogramm: Bewerbungsmappen-Check, Karriereberatung und die Firmenpräsentation dreier großer Unternehmen.
Online kann man sich schon vorab ein Bewerbungsprofil anlegen (bis zum 15. November). Mit diesem kann man vor Messestart mit seinen Wunscharbeitgebern Kontakt aufnehmen und sich für ein Gesprächstermin bewerben.
Zusätzlich bieten die Veranstalter noch vor dem Beginn der Messe (12. November) in Kooperation mit dem Hochschulteam ein Bewerbungstraining mit dem Namen 'Richtig durchstarten mit Heads & Hands' im Foyer der Mensa an.  

Mehr dazu:


Was:
Heads & Hands - Messe für Studierende und Absolventen
Wann:
Samstag, 17. November 2012, 11 Uhr bis 16 Uhr
Wo:
Mensa Rempartstraße