Runzmattenweg: Brutaler Angriff auf junge Frau

Markus Hofmann

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist eine 20-jährige Frau in der Nähe der Straßenbahnhaltestelle "Runzmattenweg" auf brutale Weise von einem entgegenkommenden Fahrradfahrer attackiert worden.

Die 20-jährige Frau befand sich mit Bekannten zu Fuß auf dem Heimweg. Sie gingen zusammen auf dem Fußweg zwischen dem Technischen Rathaus und der Haltestelle Runzmattenweg in Richtung Haltestelle.


Unweit der Haltestelle kam ihnen ein Fahrradfahrer entgegen. Er fuhr an den Fußgängern vorbei und schlug der 20-Jährigen mit einer Flasche ins Gesicht. Die Flasche ging zu Bruch; die Geschädigte erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Täterbeschreibung der Polizei:
  • ca. 20-25 Jahre alt
  • vermutlich Deutscher
  • kurzes dunkles Haar (Bürstenschnitt)
  • Drei-Tage-Bart
  • rundliches Gesicht
  • Er war bekleidet mit einem langen, dunklen Daunenmantel.
Das Polizeirevier Freiburg-Nord sucht dringend Zeugen. Hinweise bitte unter Tel. 0761/882-4221.