zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

29-Jähriger wird vor Diskothek niedergeschlagen

Samstagnacht gegen 4:45 Uhr auf dem Münsterplatz: Vor einer Diskothek wird ein 29-Jähriger mit einem Schlag auf den Kiefer ausgeknockt. Der unbekannte Täter kann flüchten.   (weiterlesen...)

 
 

Fall Armani: Gefundener Ball gehörte nicht dem Jungen

Im Fall des getöteten 8-Jährigen in Freiburg sucht die Polizei weiter nach dem Täter und dem Fußball des Jungen. Derweil liegen den Ermittlern 315 Hinweise vor – doch viele Fragen bleiben offen. (weiterlesen...)

 

Auto parkt vorschriftswidrig auf Radweg - Radfahrer kracht in die Heckscheibe

Weil ein Auto in Herdern vorschriftswidrig auf dem Radweg parkiert worden ist, hat sich ein 24-jähriger Radfahrer schwer verletzt. Lebensgefahr besteht nicht mehr. (weiterlesen...)

 

Fall Armani: Polizei findet wohl Ball des getöteten Jungen

Wichtiger Ermittlungserfolg im Fall Armani: Die Freiburger Polizei hat womöglich den Ball des getöteten Jungen gefunden, nach dem lange gesucht wurde. Nach BZ-Informationen ist der Fundort in Weingarten. (weiterlesen...)

 

Fall Armani: Polizei veröffentlicht Fotos von Kleidung des getöteten Jungen

Rund 300 Hinweise sind eingegangen, jedes Detail zählt: In akribischer Kleinarbeit versucht die Polizei, den Tod des achtjährigen Armani in Freiburg aufzuklären. Nun veröffentlicht sie neues Bildmaterial. (weiterlesen...)

 
 

Mann bittet um Zigarette - und wird mit Messer verletzt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag bat ein Mann einen Passanten um eine Zigarette. Doch der zückte ein Messer. (weiterlesen...)

 

Polizei findet Cannabisplantage in Haslacher Wohnung

Die Polizei hat am Donnerstagabend in einer Wohnung in Haslach eine Cannabisplantage entdeckt. Eigentlich hatten sich die Beamten aus einem ganz anderen Grund dorthin begeben. (weiterlesen...)

 

Neue Hinweise im Fall des getöteten Jungen in Freiburg - Trauermarsch am Samstag geplant

Im Fall des getöteten Freiburger Jungen geht die Sonderkommission inzwischen über 80 Hinweisen nach. Ein Hinweis interessiert die Ermittler dabei besonders: Eine Zeugin hat in der Beurbarung, wo der Achtjährige verschwand, Schreie gehört. (weiterlesen...)

 

Getöteter Achtjähriger: Polizei veröffentlicht Fahndungsflyer

Im Fall des getöteten Achtjährigen sucht die Polizei Freiburg nun mit Fahndungsflyern nach Zeugen. (weiterlesen...)

 

Obduktion ergibt: Junge wurde Opfer eines Gewaltdeliktes

Ein Spaziergänger hatte das tote Kind am Montagmorgen in einem Bach in Freiburg-Betzenhausen gefunden. Nun liegt der Obduktionsbericht vor und es ist klar: Der 8-jährige Junge wurde Opfer eines Gewaltdeliktes. (weiterlesen...)

 

Betzenhausen: Spaziergänger findet toten Jungen in Bach

Am Montagmorgen gegen 6:45 Uhr hat ein Spaziergänger in einem Bach in Betzenhausen ein Kind tot aufgefunden. Der achtjährige Junge war am Sonntagabend von seinen Eltern vermisst gemeldet worden. (weiterlesen...)

 

Räuber-Trio reißt 84-Jähriger ihre Handtasche von der Schulter

Die 84jährige Geschädigte wurde auf ihrem Nachhauseweg von der Straßenbahnhaltestelle Rennweg höchstwahrscheinlich von den Tätern verfolgt und im Bereich der Emmendinger Straße beraubt. Die beiden männlichen Täter rissen ihr hierzu die Handtasche von der Schulter, wodurch die Dame stürzte und sich Schürfungen zuzog. (weiterlesen...)

von fudder-redaktion | 08.07.14, 12:15 | Kommentare (0)
Weitere Artikel zu: -fudder-redaktion, Raub, Herdern
 

Rollerfahrer verletzten Frau in Gartenanlage, Rollerfahrer beklauen Frau auf dem Dreisamradweg

Zwei Straftaten durch Rollerfahrer: Am Samstagmittag versuchten zwei Rollerfahrer eine junge Frau auf dem Fahrrad auszurauben. Dies missliang, die Frau wurde jedoch am Kopf verletzt. Am Abend klauen zwei Rollerfahrer einer radfahrenden jungen Frau am Dreisamradweg eine Tasche.   (weiterlesen...)

 

Männer erpressen Jugendliche mit Elektroschocker

Räuberische Erpressung in Zähringen: Mit einem Elektroschocker bewaffnet, erbeuteten zwei junge Männer die Handys von Jugendlichen: (weiterlesen...)

 

Mann vergisst geladene Schusswaffe in Mietwagen

Dienstagmittag, Lörracherstraße: Eine Frau gibt den Mietwagen eines 33-jährigen Mannes zurück, bezahlt und geht. Der Wagenpfleger untersucht das Auto routinemäßig - und findet eine geladene Schusswaffe. Kurz darauf kommt die Frau zurück.   (weiterlesen...)

 

Haslach: Schlägerei in der Staßenbahn

Dienstagnacht gegen 1 Uhr kam es in der Straßenbahnlinie 5 (Fahrtrichtung Rieselfeld) zu einer Schlägerei. Die Tram befand sich zu diesem Zeitpunkt im Bereich der Haltestelle "Schererplatz". (weiterlesen...)

 

Nach WM-Spiel: Schland-Fan springt Auto auf die Motorhaube

Donnerstagabend, nach dem WM-Spiel Deutschland gegen die USA, auf der Bismarckallee/Konrad-Adenauer-Platz, Höhe Stadtbahnbrücke: Ein junger Mann in weißem Deutschlandtrikot springt einem haltenden Auto auf die Motorhaube. Bevor die Polizei einschreiten kann, gelangt der Person die Flucht. (weiterlesen...)

 

Verkäuferin verfolgt Dieb in der Altstadt – und bekommt keine Hilfe

Eine Bäckereiverkäuferin hat einen Dieb verfolgt, gestellt und festgehalten. Sie wurde niedergeschlagen, rief um Hilfe. Trotzdem fanden sich zu wenig Helfer – und das in der belebten Altstadt. (weiterlesen...)

 

Evangelischer Pfarrer in Herdern erstochen

Blutiges Drama im Pfarrhaus: Ein evangelischer Geistlicher ist in Freiburg von einem psychisch kranken Mann getötet worden. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. (weiterlesen...)

 

Bienenschwarm erforderte Polizeieinsatz

Am Dienstagabend gegen 18 Uhr wurde der Polizei darüber informiert, dass sich ein Bienenschwarm in der Nähe eines Kinderspielplatzes in der Bettina-von-Arnim-Straße befinde. Vor Ort wurde durch die eingesetzten Polizeibeamten festgestellt, dass sich ein großer Bienenschwarm in einer Hecke auf einem Nachbargrundstück des Spielplatzes häuslich eingerichtet hat. (weiterlesen...)

von fudder-redaktion | 11.06.14, 10:07 | Kommentare (0)
Weitere Artikel zu: -fudder-redaktion, Bienen, Bienenschwarm
 

Unbekannte brechen in Wohnung ein und verletzen Bewohner mit Reizgas und Schlägen

Samstagnacht um kurz vor 1 meldete ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Müllheimer Straße der Polizei, dass sein Nachbar soeben von mehreren Personen zusammengeschlagen worden sei. Vor Ort konnten die Polizisten folgendes feststellen: (weiterlesen...)

 

Unbekannte brechen beim Gemeindevollzugsdienst ein und klauen Geld aus Kaffeekasse

Am Samstag zwischen 6 und 7 Uhr sind Unbekannte beim Gemeindevollzugsdienst der Stadt Freiburg am Schlossbergring eingebrochen. Die Täter warfen mit einem Stein eine Fensterscheibe ein und gelangten so in das Gebäude. Was sie dort gemacht haben: (weiterlesen...)

 

Mit Tempo 120, Blaulicht – und Strohhüten durch den Schützenalleetunnel

Mit 120 Sachen rast ein BMW durch den Schützealleetunnel Richtung Freiburger Innenstadt. Auf dem Dach: ein blinkendes Blaulicht. Im Auto: vier Männer mit Strohhüten auf dem Kopf. (weiterlesen...)

von joachim röderer | 09.06.14, 17:24 | Kommentare (0)
Weitere Artikel zu: -joachim röderer
 

Ein (nicht ganz) normaler Samstag mit einem Salafisten-Prediger, linken Autonomen und dem Schwarzwaldverein

Chaos-Samstag in Freiburg? In der Innenstadt war gestern ziemlich viel los: Ministerpräsident Kretschmann im Konzerthaus, Salafisten-Prediger Pierre Vogel auf dem Kartoffelmarkt, linke Autonome bei der Love-or-Hate-Parade vor der Johanneskirche. Und fudder-Autor Daniel Laufer war überall. Am besten gleichzeitig. (weiterlesen...)

 

Am hellichten Tag: Unbekannte überfallen schlafenden Mann in Gartenhütte und schlagen mit einer Holzlatte auf ihn ein

Gesternnachmittag gegen 17:30 Uhr beim Kleingartengelände Technisches Rathaus: Ein nicht deutsch sprechender Mann mit offensichtlicher Kopfverletzung bittet eine Frau, die Polizei zu rufen. Was pasiert war: (weiterlesen...)