zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

"Wir lieben den Begriff Dokuschlampen": Interview mit den Macherinnen der Sibylle-Berg-Doku

Sibylle Berg ist nicht nur Roman- und Theaterautorin, sondern, seit Neuestem, auch Filmstar. Wer die Madame Terrible der deutschen Gegenwartsliteratur schon mal gesehen hat, weiß: Das musste so kommen. Diese grazile Nonchalance, dieser herrlich verwirrende Dada-Humor – wie gemacht für die große Leinwand. Die Doku „Wer hat Angst vor Sibylle Berg“ läuft gerade im Friedrichsbau, an diesem Dienstagabend kommen die Macherinnen Sigrun Köhler und Wiltrud Baier zum Filmgespräch: (weiterlesen...)

 
 

Wie war's bei Benjamin von Stuckrad-Barre im Vorderhaus?

Panikherz ist sein neuestes Werk, Freiburg war die letzte Station seiner Lesereise. Benjamin von Stuckrad-Barre las gestern im Vorderhaus aus seiner Autobiographie, die den Weg rein und raus aus der Kokssucht schildert. Natürlich war das sehr, sehr lustig - und traurig: (weiterlesen...)

 

Streetart-Check: Boogie im Kurzporträt

Er hat bereits auf Tahiti im Pazifik Bilder an Wände gesprüht und verdient mit seiner Kunst inzwischen seinen Lebensunterhalt: Im Streetart-Check erklärt Boogie, woher sein Interesse für Graffiti kommt, wie er arbeitet und warum er gerne seinen Namen sprüht. (weiterlesen...)

 

Diese Freiburger ziehen am Freitag ein Theaterstück und spielen es am Sonntag

Eine Aufführung mit einem Semester Vorlauf kann jeder. Der Verbund der studentischen Theatergruppen der Uni Freiburg sucht die Herausforderung: Innerhalb von 48 Stunden werden sie eine komplette Theaterproduktion organisieren. (weiterlesen...)

 

Nackedeis gesucht: Hier kannst Du Dich auf der Bühne ausziehen!

Sie wollen Dich - und sie wollen Dich nackt! Das Theater Freiburg sucht für eine Produktion im Juni Frauen und Männer aus Freiburg, die sich auf der Bühne nackt machen. Wer kann mitmachen? Die Tanzkuratorin Anne Kersting gibt Antworten: (weiterlesen...)

 
 

Fantasy Basel 2016: Wo Stormtrooper auf Hobbits treffen

Es sollen drei Tage für Freunde von Mangas, Comics, Filmen und Computerspielen werden: mit 30000 Besucherinnen und Besuchern rechnen die Veranstalter der „Fantasy Basel“. Mit Kostümwettbewerben, Diskussionsrunden, Verkaufsständen und Stars wollen sie Fans vom 5. bis 7. Mai nach Basel locken. (weiterlesen...)

 

Streetart-Check: Dr. Fuchs im Kurzporträt

"Tinder statt Kinder" - eines von vielen Sticker-Motiven, mit denen Dr. Fuchs seit Anfang 2015 in Freiburg auf ihre Kunst aufmerksam macht. Mit welchen Themen sie sich in ihrer Arbeit besonders beschäftigt und was ihr Pseudonym bedeutet: (weiterlesen...)

 

Holocaust-Überlebende Esther Bejarano liest und singt im United World College

Die Nazis haben ihre Jugend geraubt und sie hat das Vernichtungslager Auschwitz überlebt: An diesem Mittwoch erinnert Esther Bejarano im United World College an das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte. Mit dabei: Die Rap-Formation Microphone Mafia. (weiterlesen...)

 

Diese neue Freiburger Theatergruppe spielt ein Stück über Flüchtlinge - im Café POW

Donnerstagabend vormerken: Im Café POW spielt die brandneue Theatergruppe "TheaterPOWse" das Stück "Ein Blick von der Brücke" von Arthur Miller. Wer dahinter steckt - und was Flüchtlinge damit zu tun haben: (weiterlesen...)

 

Streetart-Check: Embi im Kurzporträt

Einhörner, Ballone, Regenbogenfarben: Die Schablonenkunst von Embi sorgt für fröhliche Farbmomente auf grauen Einheitswänden in der Freiburger Innenstadt. Wie sie arbeitet, von wem sie sich inspirieren lässt und was ihr Pseudonym bedeutet: (weiterlesen...)

 

"Herr Butterbrez geht Baden": Franz Handschuhs neues Buch über einen Schwaben, der nach Freiburg kommt

Ein Schwabe zieht nach Freiburg. Keine einfache Angelegenheit für alle Beteiligten. In seinem Buch "Herr Butterbrez geht Baden“ erzählt Autor und Maler Franz Handschuh ein urig satirisches Baden-Württemberg-Epos. Der gebürtige Schwabe und Wahl-Freiburger spricht über seine Geschichte und einen Soundtrack in Buchform: (weiterlesen...)

 

Live-Ticker: So wird der Freiburg-Tatort auf Twitter kommentiert

Ab 20.15 strahlt die ARD den Freiburg-Tatort „Fünf Minuten Himmel“ aus. Wir kommentieren live mit – und präsentieren die besten Tweets der #tatort-Fans im Netz. (weiterlesen...)

 

Streetart-Check: SMY im Kurzporträt

Tiere mit menschlichen Eigenarten, Menschen mit tierischen Eigenschaften: Der Freiburger Künstler SMY verwischt Grenzen. Wie er arbeitet und wovon er sich inspirieren lässt: (weiterlesen...)

 

Fotos: So war das Vernissage-Konzert zu "H.E.A.R.T." mit Yass und FJØRD im Slow-Club

Ein Tanzfilm, in dessen Mittelpunkt ein Schmetterling mit Gasmaske steht, außerdem feinster Noise-Sound: Im Slow-Club ging's am Samstagabend düster zu. fudder-Fotograf Florian Forsbach hat sich in die Nacht gewagt: (weiterlesen...)

 

Wie im Traum: "Somnia" im E-Werk

Eine einstündige Show, als Mischung aus Konzert und Film, verwischt Grenzen: Zwischen Kunstformen, zwischen Traum und Wirklichkeit, zwischen real und unfassbar. Am Samstag mündeten vier Jahre Arbeit der Freiburger Band „Am Limbus“ in der Premiere des Erstlingswerks "Somnia" im E-Werk: (weiterlesen...)

 

Flipperclub Basel: Wo Du flippern kannst, bis Deine Finger bluten

Was? Du kennst den guten alten Flipperautomaten nicht mehr? Dann wird es höchste Zeit das verstaubte Geschicklichkeitsspiel wieder aufleben zu lassen. In der Schweiz eröffnet am 19. März der "Flipperclub Regio Basel“ und bietet Nostalgikern und Neu-Interessierten die Chance an modernen Automaten und echten Sammlerstücken die Kugeln springen zu lassen. Also ab über die Grenze und flippern bis die Finger bluten! (weiterlesen...)

 

Schwadronieren über Bienenschwärme: Der erste Freiburger Jura-Slam im Teng

Du bist Jurist und hast trotzdem Humor? Dann ist Freiburgs erster Jura-Slam im Great Räng Teng Teng sicher was für dich. Dort kannst Du ein Gedicht oder Prosastück vorlesen und gewinnen - hauptsache, dein Text ist juristisch inspiriert: (weiterlesen...)

 

Abstrakte Kunst: "Ausloten II“ am Donnerstag im Kunsthaus L6

Die eigenen Grenzen entdecken, den persönlichen Standort reflektieren: In der Ausstellung am Donnerstagabend können vor allem Studierende und junge Leute einen Blick auf spannende abstrakte Kunst werfen. Was Dich bei der Führung erwartet: (weiterlesen...)

 

Streetart-Check: Franky Duck im Kurzporträt

Aaron Leber ist MC, Songwriter, Cartoonist und Streetartkünstler. Er ist Mitglied der Freiburger Rapgruppe PunchVerband und beschäftigt sich als Franky Duck mit Graffiti und Streetart. Was sein Pseudonym bedeutet und welche Themen ihn in seiner Arbeit beschäftigen: (weiterlesen...)

 

Samstag: Ausstellungseröffnung H.E.A.R.T. und Noise-Musik im Slow Club

Schmetterlinge, die Gasmasken tragen und Lärm: Am Samstag zeigt Künstlerin Sara-Lena Möllenkamp ihre Filminstallation H.E.A.R.T im Slow Club. Die Ausstellung über den Störfaktor Menschlichkeit begleiten die Noisebands FJØRD und Yass mit nebulösen Sounds: (weiterlesen...)

 

Das Kulturaggregat ist in die Hildastraße gezogen - mit einem Freiburger Streetartist

Hallo Hilda! Hallo Kunst! Das Freiburger Kulturaggregat sucht sich immer wieder freistehende Räume in der Umgebung, versprüht Charme und Farbe aus Spraydosen und verwandelt so schlichte Räume in schicke Galerien. Seit Anfang März ist das Kulturaggregat in der Hildastraße und startet sein Projekt „Hilda 5“ mit einer Ausstellung des Streetartists Andreas "Index" Krämer: (weiterlesen...)

 

Streetart-Check: Mops1 im Kurzporträt

"Im Graffiti hat man so viele Möglichkeiten. Da braucht es keine andere Kunstform mehr", sagt Mops1. Seit Herbst 2008 sind Bilder des Offenburger Graffiti-Sprühers auf Wänden zu sehen. Woher kommt sein Interesse für diese Kunstform? Was bedeutet sein Pseudonym? (weiterlesen...)

 

Wie war's bei ... "Generation Beziehungsunfähig"-Autor Michael Nast im Paulussaal?

Donnerstagabend: Heidi Klum gegen Michael Nast. Germanys next Topmodel oder der Bachelor? Der Berliner Buchautor und Frauenschwarm Michael Nast war am Donnerstagabend im Paulussaal. Er hat aus seinen Büchern „Generation Beziehungsunfähig“ und „Ist das Liebe oder kann das weg“ vorgelesen, Bier getrunken und erzählt, dass es eine Tinder-App für Hässliche gibt: (weiterlesen...)

 

Streetart-Check: Noker im Kurzporträt

Ursprünglich kommt Noker aus einem Nest, das zu klein und unbedeutend ist, um erwähnt zu werden. Wie sie zu Graffiti und Streetart gefunden hat, wie wie arbeitet und welche Themen sie beschäftigen, verrät die Künstlerin im Streetart-Check. (weiterlesen...)

 

"Irgendwann werden keine Kinder mehr geboren": Interview mit Autor Michael Nast

"Unsere Generation ist beziehungsunfähig." Mit dieser These provoziert derzeit der Berliner Autor Michael Nast. Am Donnerstag liest er im ausgebuchten Freiburger Paulussaal. Im Interview erklärt er, warum er kein Macho, Ted Mosby ein Verlierer - und der Satz "Männer reifen, Frauen welken" richtig ist: (weiterlesen...)

 

» christianhauck

re: Nichte hat Geburtstag
So süss. Wenn Du ein bot...

» Knob

Nichte hat Geburtstag
Hallo Meine Nichte ha...

» vdp1100

re: Was hört ihr gerade?
Fette Beats - und genials...

» ellisbühl

Büro in Bürogemeinschaft zu vermieten
WAS? 17qm-Büro in 3-er B...

» t-charles

FS: Shellac / 2 Tickets
Hallo, ich verkaufe 2 ...

» PianistFR

Klavierunterricht Freiburg - Jörg Thunemann auf Youtube
Für alle Fans klassischer...

» kltobias

Models für seriöse Foto Shootings gesucht
Ich suche fotogene Studen...

» Jakse_05

re: re: Biete Statistik-Hilfe bei SPSS, Auswertung, etc.
Hallo Leute! Auch ich bi...

» rocks

re: Suche Kellerraum o.ä. für analogen Fotolabor
Hi Kilian, einen Keller...