zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Der Troll, das sind wir

Wer den Browser öffnet und in die Kommentare auf Nachrichten-Websites, Blogs oder auf Facebook guckt, muss nicht lange suchen, bis er sie findet: Trolle lauern im Internet fast überall. Die Freiburger Psychologin Birgit Voggeser, Fachfrau für Trolls, erklärt, warum Online so oft und ausufernd gestritten wird. (weiterlesen...)

 
 
 

Die Taxi-App Uber: 5 Fragen an Discotaxi-Fahrer Ahmad Javanshir

Mit der Vermittlung privater Fahrdienste hat die Taxi-App Uber zuletzt die Taxibranche aufgemischt. Das Landgericht Frankfurt hatte – durch eine einstweilige Verfügung – jegliche Dienste verboten. Doch das kalifornische Unternehmen legte Einspruch ein. Am morgigen Dienstag will das Gericht nun entscheiden, was mit der App geschieht. Für Ahmad Javanshir, Geschäftsführer des legendären Freiburger Discotaxis, eine klare Sache: (weiterlesen...)

 

fudders App-Check: Tri, das Spiel für Schnelldenker

Dreißig Sekunden reichen, um Köpfe rauchen zu lassen – bis zum erleichterten "Achsooo!", wenn man das Rätsel geknackt hat. fudder-Autorin Miriam Helbig findet: "Tri" ist für Logikfreunde ein echtes Sahnestück. (weiterlesen...)

 

Schämt euch nicht fürs Online-Daten!

Jede dritte Beziehung entsteht heute im Internet. Über 8 Millionen Deutsche sind in Dating-Portalen aktiv. Und doch ist es irgendwie peinlich als Single zu erzählen, dass man im Netz nach der Liebe sucht. Und Paare, die sich auf Dating-Plattformen getroffen haben, erfinden noch immer netzfreie Kennenlerngeschichten. Unsere Autorin findet: Das muss nicht sein. (weiterlesen...)

 
 
 
 

Meine Meinung: Lasst Uber doch einfach mal machen!

Uber - die App zur Vermittlung von Fahrdiensten - ist jetzt bundesweit verboten worden. Die klassichen Taxibetriebe jubeln, unser Autor Konstantin Görlich nicht. Er meint: Lasst Uber doch erstmal machen. Ein Rant. (weiterlesen...)

 

Foodblogger aus China backen in Freiburg eine Schwarzwälder Kirschtorte

Die chinesischen Foodblogger Summer Sun und Jason Lin haben der Bäckerei Lienhart in Freiburg einen Besuch abgestattet. Für ihr Millionenpublikum im Internet buken sie eine Schwarzwälder Kirschtorte. (weiterlesen...)

 

Konkurrenz-App Uber: Freiburgs Taxifahrer sind not amused

Vorerst ist die Gefahr gebannt: Eine einstweilige Verfügung verbietet die Taxiersatz-App Uber. Aber die kalifornische Firma will dagegen klagen. Freiburgs Taxifahrer fürchten die Billigkonkurrenz. (weiterlesen...)

 

Rails Girls Basel: Ein Wochenende lang Programmieren lernen

Liken, Rebloggen und Pinnen sind für die allermeisten Internetnutzerinnen die häufigsten Tätigkeiten im Netz. Den Ausweg aus dem passiven Internetkonsum will die Organisation Rails Girls bieten – und gezielt Frauen Programmieren näher bringen. Am 20. und 21. September gibt's einen Rails-Girls-Workshop in Basel. (weiterlesen...)

 

Fünf Twitter-Tools, die deine Timeline aufräumen

Tonnenweise Tweets, über die kein Mensch den Überblick behalten kann: Twitter ist Chaos. Doch es gibt Wege, Ordnung zu schaffen. fudder-Autorin Anja Beck zeigt, welche: (weiterlesen...)

 

Hacker schmuggeln Sex-Links auf Theater-Webseite

Unbekannte haben die Internetseite des Theaters Freiburg gehackt. Wie dort Links zu "kostenlosen Pornos" gelandet sind: (weiterlesen...)

 

Scrubber will dein Facebook-Profil von Peinlichkeiten befreien

Der Online-Dienst Scrubber verspricht, anstößige Inhalte in Social Media-Profilen zu finden. fudder-Autor Fabian Fechner hat versucht, seinen Ruf zu säubern. Ob's geklappt hat: (weiterlesen...)

 

Amerikanischer YouTuber gibt Freiburg-Tipps

"You might throw up a little in your mouth when you see the Martinstor." Reise-YouTuber Mark Wolters hat auf seinem Video-Blog Freiburg durchgenommen. (weiterlesen...)

 

fudders-App-Check: Tamagotchis großziehen mit Hatchi

Tamagotchis großziehen wie in den 90ern: Im Smartphone-Zeitalter ist das möglich mit der Retro-App "Hatchi". Ob sich der Zeitaufwand für so ein Pixeltierchen heute noch lohnt, hat fudder-Autorin Miriam Helbig getestet: (weiterlesen...)

 

Diese EHC-Spieler springen für die "Ice Bucket Challenge" in Eiswasser

Alle Welt kippt sich gerade Eimer mit Eiswasser über den Kopf, um an der "Ice Bucket Challenge" teilzunehmen. Aber nur ein Eimer mit Eiswasser - das war drei EHC-Spielern dann doch zu langweilig. (weiterlesen...)

 

Warum Gamer zur Gamescom pilgern

Stundenlang Schlangestehen und Gedrängel - und dann nur wenige Minuten Zeit zum Zocken. Das ist die Realität bei der Gamescom, der größten Videospielmesse der Welt. Manuel Fritsch erklärt, warum trotzdem alljährlich hunderttausende Gamer nach Köln kommen: (weiterlesen...)

 
 

10 Gründe warum Bücher besser sind als E-Books

Bis zu 1.400 Bücher kann man auf einem herkömmlichen E-Book-Reader speichern. fudder-Autorin Laura Maria Drzymalla, die neben dem Studium als Buchhändlerin arbeitet, reist trotzdem lieber mit echten Büchern im Gepäck in den Urlaub. Ihre zehn Gründe, warum sie Bücher mehr liebt als E-Books: (weiterlesen...)

 

Ein Print-Magazin aus dem Internet: N#MMER für ADHSler und Autisten

Ein gedrucktes Magazin, das es ohne das Internet wahrscheinlich nicht geben würde: N#MMER - Das Magazin für AD(H)Sler und Autisten setzt (fast) ganz auf Crowdfunding, und auf eine ganz spezielle Zielgruppe: (weiterlesen...)

 

fudders App-Check: Private Parkplätze mieten und vermieten mit Ampido

Parkplätze sind in vielen Großstädten nicht nur selten, sondern auch teuer - für die Fahrradstadt Freiburg gilt das allemal. Gleichzeitig stehen Hauseinfahrten und private Stellplätze oft leer, insbesondere tagsüber. Die App Ampido will ein digitaler Marktplatz für private Parkplätze sein und Parkplatzbesitzer und Parkplatzsuchende zueinander bringen. (weiterlesen...)

 

fudders-App-Check: Bei Cross the Line musst du das Runde über die Linie bringen

Kleine Smartphone-Spiele füllen so manche Langeweile-Lücke. Cross the Line“ ist daher das optimale Spiel, wenn ihr euch nicht nur ablenken, sondern sogar noch ein bisschen nachdenken wollt. Die Gehirnzellen anstrengen müsst ihr bei „Cross the Line“ nämlich auf jeden Fall. (weiterlesen...)

 

Warum Julian Finn die Kriegstagebücher seines Uropas als Blog veröffentlicht

Von August 1914 bis 1918 schrieb Ernst Pauleit aus Witten jeden Abend in sein Tagebuch, was er im Ersten Weltkrieg erlebte. Von August 2014 bis 2018 will sein Urenkel Julian Finn diese Erinnerungen täglich auf seinem Blog Vierzehnachtzehn.de veröffentlichen. fudder-Redakteur Marius Buhl hat mit ihm gesprochen: (weiterlesen...)

 

Der Breisgau-Streifen: Wenn Gaza in Freiburg wäre

Der Gaza-Streifen: 360 Quadratkilometer Mittelmeerküste und zur Zeit wieder Kriegsschauplatz. Wie können wir uns die Verhältnisse dort etwas besser veranschaulichen? Mit einem Größenvergleich! dacosto.com hat ein Tool dafür entwickelt: (weiterlesen...)