Rottentoy: Verfaultes Spielzeug

David Weigend

Wenn sich vier Musiker als "Rock-Funk-Punk-Spaß-Band" bezeichnen, sollten eigentlich die Alarmsirenen heulen. Im Fall von Rottentoy (morgen um 21 Uhr live im Waldsee) ist die Befürchtung einer inakzeptablen Luschencombo jedoch relativ unbegründet.



Die Hörproben auf Rottentoys Internetbehausung kann man sich durchaus reinziehen und zeugen von einer Eigenständigkeit, welche die Selbstbeschreibung nicht erahnen lässt. Die Songs entfalten sich nach unterschiedlichem Strickmuster, stonerrocken, schweinerocken, modest mousen und klingen manchmal angenehm nach Psychopharmakon. Starke Sängerin. Anspieltipp:

 
. Rottentoy gibt's seit zweieinhalb Jahren. Endlich mal wieder Talente aus der Regio. Könnten in die Fußstapfen der großartigen und leider nicht mehr existenten Cubic treten.