Narri! Narro!

Rosenmontagsumzug in Freiburg 2017: Das ist die Strecke des Fasnetmendigumzug

BZ-Redaktion

Der große "Fasnetmendigumzug" am Rosenmontag ist der Höhepunkt der Fasnacht in Freiburg. Auch in diesem Jahr muss der Umzug der Baustlelle am Rotteckring ausweichen.

Die Breisgauer Narrenzunft (BNZ) erwartet am Rosenmontag, 27. Februar 2017, rund 3800 Hästräger und Musiker in 113 Gruppen – und je nach Wetter bis zu 70.000 Zuschauerinnen und Zuschauer in der Freiburger Altstadt.


Wie schon im vergangenen Jahr muss die Strecke wegen der Rotteckring-Baustelle verlegt werden: Statt über den Ring ziehen die Narren durch die Merianstraße zum Rathaus und über die Kaiser-Joseph-Straße zum Holzmarkt.

Das ist die Strecke für den Rosenmontagsumzug 2017 in Freiburg



Der Umzug startet – wie immer – um 14.11 Uhr am Schwabentor. Eine Übersicht über die Reihenfolge der Gruppen gibt’s auf der Website derBNZ: Fasnetsmendigumzug Freiburg 2017 – Aufstellung. Für Zuschauer besonders schön ist’s an Oberlinden – da herrscht gute Stimmung und alle Gruppen sind noch schön dicht beieinander.

Änderungen bei Trams und Bussen

Die VAG unterbricht von 13 bis gegen 17.30 Uhr die Stadtbahnlinien 1,3 und 5. Die Linien 2 und 4 von 13 bis circa 18.30 Uhr.

Die Linie 1 pendelt zwischen Littenweiler und Schwabentor sowie zwischen Landwasser und Stadttheater. Die Linie 2 verkehrt von Günterstal bis Holzmarkt und von der Hornusstraße bis Siegesdenkmal. Die Linie 3 von Vauban kommend endet ebenfalls am Holzmarkt und von der Munzinger Straße kommend am Stadttheater. Die Linie 4 fährt von der Messe bis Stadttheater und von Zähringen bis Siegesdenkmal.

Auch die Buslinien 14 und 27 sind betroffen. Ausführliche Infos gibt’s auf der Website der VAG Freiburg: Fahrpläne am Fasnetswochenende und am Rosenmontag
Termin

  • Rosenmontagsumzug 2017 in Freiburg
    Montag, 27. Februar 2017, ab 14.11 Uhr

Mehr zum Thema: