Rodelbahn Gutach: Im Schwarzwaldbob ins Tal hinab

Markus Hofmann & Natalia Heimann-Hofmann

Bitte anschnallen: Im Schwarzwald-Dorf Gutach gibt es seit gut einem Jahr eine Sommerrodelbahn, auf der ihr mehr als 1000 Meter den Berg runter rasen könnt. Natalia und Markus haben sich im fudder-Zweierbob in die Tiefe gestürzt [mit Foto-Galerie und verwackeltem Handkamera-Video].



Die Gutacher Sommerrodelbahn ist wie eine Achterbahn, bei der man selbst das Tempo bestimmen kann. Spitzengeschwindigkeit bei trockener Strecke: 40  Stundenkilometer. Wenn es regnet oder gar schneit (die Bahn hat auch im Winter geöffnet) sind auch höhere Geschwindigkeiten möglich. Den Berg hinauf geht es in einem Schlepplift - 350 Meter lang, Steigung: 63 Prozent. Wenn man zu zweit hochgezogen wird, geht das ganz schön auf die Bauchmuskeln. Die Talfahrt ist 1170 Meter lang, wobei die Piloten (maximal zwei Insassen pro Bob) einen Höhenunterschied von 105 Metern zurück legen.

Wichtig: "Der Schlitten kann nicht aus der Bahn springen", sagt Burkhard Ruf, (Foto unten) einer von zwei Betreibern. Die Sicherheit der Fahrgäste spielt natürlich eine herausragende Rolle, wobei die Piloten - anders als in der Achterbahn auf dem Rummel - durchaus Verantwortung übernehmen und sich vorsichtig verhalten müssen. Konkret: Sicherheitsabstand (25 Meter) einhalten und rechtzeitig bremsen. Außerdem besteht - wie im Straßenverkehr - eine strikte Gurtpflicht.



"Sobald die Leute den Schlepplift verlassen, sind ganz alleine sie die Piloten", sagt Ruf. Nur einmal habe es bisher - erzählt der gelernte Zimmermann - aus Unvorsicht eine Karambolage (und einen Nasenbeinbruch) gegeben.

Eröffnet worden ist die Bahn im Juli 2006. Zielgruppe sind Touristen und Familien - vor allem für Kinder ist der Schwarzwaldbob ein Riesenspaß. An warmen Sommertagen bilden sich lange Schlangen vor dem Check-in, wobei die Wartezeiten trotzdem erträglich sind - bei unserem Test waren wir schon nach gut zehn Minuten auf der Piste. An guten Tagen verzeichnet die Schwarzwaldrodelbahn mehr als 5000 Fahrten. Deswegen empfiehtl der Chef allen Vielfahrern: Am frühen Morgen oder kurz dem Feierabend sind die Wartezeiten am kürzesten.



Was: Schwarzwaldrodelbahn
Wann: Öffnungszeiten: 9-20 Uhr (November bis März: 9-17 Uhr)
Wo: Gutach im Schwarzwald (Singersbach 4, Google Maps)
Preise (Einzelticket): Erwachsene 2.50 Euro, Kinder 2 Euro
(Sechserticket: Erwachsene 12 Euro, Kinder 9 Euro)

  • Tipp: Ein Ausflig zur Schwarzwaldrodelbahn lässt sich ideal verbinden mit einem Abstecher zum Vogtsbhauernhof in Gutach. Mit dem Auto beträgt die Fahrtzeit von Freiburg nach Gutach etwa 45 Minuten.

Weitere Freizeittipps auf fudder:



Galerie:

  Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eines der Fotos (Thumbnail) klickt und dann auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.