Rieselfeld: Zwei Tote bei Wohnungsbrand

Carolin Buchheim

Am Mittwochabend gegen 22:40 Uhr kam es in einem größeren Gebäudekomplex im Rieselfeld zu einem Wohnungsbrand bei dem mehrere Personen verletzt und zwei Personen getötet wurden.

Nach Informationen der dpa wurde eine dritte Person wiederbelebtund mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Ein vierter Bewohner wurde schwer verletzt. Vier weitere Menschen erlitten leichte Verletzungen. Das Feuer war im ersten Stock des Blocks ausgebrochen.


Mittlerweile, knapp zwei Stunden später, ist der Band gelöscht. Die Brandursache ist derzeit noch unklar; die Polizeidirektion kündigte für Donnerstagvormittag weitere Ermittlungsergebnisse an.