Rieselfeld: Vater verprügelt Autofahrerin, die sein Kind angefahren hat

fudder-Redaktion

Nachdem sein drei Jahre altes Kind angefahren wurde, ist in Freiburg ein Vater handgreiflich geworden: Er prügelte kurzerhand die Autofahrerin krankenhausreif.

Der Unfall passierte am Abend des Ostersonntag gegen 18 Uhr im Stadtteil Rieselfeld, wie die Freiburger Polizei erst am Dienstag meldet. Demnach war das dreijährige Kind zwischen geparkten Fahrzeugen hindurch auf die Straße gerannt. Dort war es von einem Auto angefahren worden. Das Kind wurde bei dem Unfall verletzt.


Der Vater des Kindes kam hinzu und verprügelte kurzerhand die Autofahrerin. Die Frau musste daraufhin ins Krankenhaus gebracht werden. Auch das Kind musste medizinisch versorgt werden.

Mehr dazu: