Rieselfeld: Bauarbeiter fällt in Aufzugsschacht

Markus Hofmann

Tödlicher Arbeitsunfall im Rieselfeld: Ein 49-jähriger Mann ist heute Morgen aus zehn Metern Höhe in einen Aufzugsschacht gestürzt.

Tödliche Verletzungen erlitt am Donnerstagmorgen gegen 07.30 Uhr ein Arbeiter auf einer Baustelle im Stadtteil Rieselfeld. Der Mann stürzte aus etwa zehn Metern Höhe in einen Aufzugsschacht. Der 49-jährige Mann war dabei, Schaltafeln zu demontieren. Die Behörden prüfen nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Der Betrieb auf der Baustelle wurde nach dem Unglück eingestellt.