Ridley Scotts YouTube-Doku: Das Leben in einem Tag

fudder-Redaktion

Ende Juli haben Ridley Scott und Kevin Macdonald zusammen mit YouTube Internetnutzer dazu aufgerufen, ihr Leben am 24. Juli 2010 zu filmen, um daraus einen großen Dokumentarfilm zu schneiden (fudder berichtete). Der Film feiert erst im Januar 2011 Premiere, aber schon jetzt kann man sich hübsche Clips mit kleinen und großen Momenten aus der ganzen Welt angucken.



Im YouTube-Stream vonDas Leben in einem Tag werden die Videoschnipsel hübsch auf einer großen Weltkugel dargestellt und sind nach diversen Themengebieten sortiert. Einfach mal ein bisschen rumgucken. Das ist viel verpixeltes, verwackeltes und unwichtiges dabei, aber manches ist ganz anrührend außergewöhnlich alltäglich. Wie der Vater, der seinen kleinen Sohn für eine Hochzeit 'als Pinguin'angezogen hat, dieser Sonnenaufgang oder das lachende chinesische Baby.


Du findest die Idee toll, hast aber den Termin verpasst? Kein Streß! In knapp sechs Wochen, am Sonntag, 10. Oktober 2010 hast Du die Möglichkeit an One Day On Earth teilzunehmen. Gleiche Idee (und schon länger in Planung als Das Leben in einem Tag), und ganz ohne Google.

Mehr dazu: