Rektor Jäger tritt schon im März 2008 ab

Christian Deker

Der Rektor der Universität Freiburg, Wolfgang Jäger, wird schon am 31. März 2008 seinen Stuhl räumen. Das teilte er heute auf einer Sitzung des Uni-Senats mit. Ursprünglich sollte die Amtszeit erst im August 2008 enden. Mit dem vorzeitigen Rückzug will er dem neuen Rektor eine Einarbeitung vor der Exzellenzinitiative im Oktober 2008 ermöglichen.



In der heutigen Sitzung des Senats Universität Freiburg erklärte Jäger, dass er statt im August 2008 bereits zum 31. März ausscheiden werde. Laut Gesetz ist der neue Rektor ein halbes Jahr vor Ablauf der Amtszeit des aktuellen Rektors zu wählen. "Damit wird der neue Rektor noch vor der Entscheidung zur Exzellenzinitiative im Oktober 2007 feststehen", sagte Jäger.


Prof. Dr. Wolfgang Jäger ist seit 1995 im Amt - wenn er nächstes Jahr ausscheidet, wird die längste Rektoramtszeit an der Universität Freiburg zu Ende gehen.