Reamonn im O'Kellys: So kam der Überraschungs-Gig zustande

David Weigend

Am Samstagabend hat die Band Reamonn überraschenderweise einen Unplugged-Gig im Freiburger Irish-Pub O'Kellys gespielt. Nicht mal Sarah Lambe, die Betreiberin des Pubs, wusste davon. Jetzt erzählt sie, wie es zum Konzert kam und warum Ray und Co ausgerechnet im O'Kellys spielen wollten.



Sarah Lambe über den Reamonn-Gig an der Ecke

„Die ganze Sache begann vergangene Woche, am Montagabend. Bei uns im O'Kellys fand wie immer der Pub Quiz statt. Es kamen drei Männer rein und setzten sich. Ich kannte sie nicht und fragte: „Hey Jungs, wie geht’s. Was darf's sein?" Sie bestellten drei Bier und fragten beiläufig, ob sie am Samstagabend nicht ein paar Songs bei uns spielen könnten. Den Namen ihrer "neuen" Band nannten sie nicht. „Klar, kein Problem“, sagte ich. „Spielt ihr Covers oder eigene Sachen?“ Eigene Sachen.

Sie fragten, ob wir das technische Equipment stellen könnten. „Ja, das können wir organisieren“, sagte ich. Es war allerdings schon mit einer anderen Freiburger Songwriterin vereinbart, dass sie am Samstagabend auftritt. Die macht so irischen Folk und Covers. Ich fragte sie, ob es für sie okay ist, wenn vor ihr ein paar Jungs spielen. Sie meinte: Klar.



Am Samstag standen dann Reamonn vor der Tür, um 18 Uhr. Es lief gerade Fußball bei uns, es war viel los. Die ganzen Fußball-Gäste fragten sich: was ist denn jetzt los? Denn die Reamonnjungs fingen an, ihre ganzen Instrumente reinzubringen. Ja, es waren die gleichen drei Männer wie am Montag, wie sich herausstellte, plus Sänger Ray Garvey. Da hat's bei mir Klick gemacht.

Die Bandmitglieder fanden es richtig klasse, dass wir bis zu diesem Moment nicht geschnallt hatten, dass sie Reamonn sind; und dass wir ihnen trotzdem die Anlage zur Verfügung gestellt haben. Sie haben dann 90 Minuten gespielt, von 20 Uhr bis 21.30 Uhr. Es kamen ziemlich viele Reamonnfans, die über den Gig von Bekannten erfahren haben. Ich glaube, die Band hat den Gig am Samstag auch kurzfristig auf ihrer Website gepostet. Eintritt haben wir keinen verlangt.



Es war toll und angenehm voll, vielleicht 150 Gäste. Ray erzählte, dass sie in Baden-Baden am 26. und 27. März eine Live-Akustik-DVD aufnehmen würden. Deshalb wollten sie bei uns schauen, welche Songs gut ankommen. Die Leute sind teilweise auf die Tische gestiegen und haben getanzt. Ich dachte kurz: Oh mein Gott, hoffentlich kommen jetzt nicht die Nachbarn runter und beschweren sich wegen des Lärms.

Die Jungs haben während des Gigs ein paar kleine Bier getrunken, aber das hielt sich in Grenzen, weil sie ja danach gleich weitermussten. Nach Hamburg."

Reamonn - Star (Live at O'Kellys)

Quelle: YouTube

[youtube s-wl1L53gNc nolink]

Reamonn - Tonight (Live at O'Kellys)

Quelle: YouTube

[youtube zJ4PTM4_Db8 nolink]

Reamonn - Alright (Live at O'Kellys)

Quelle: YouTube

[youtube 6zlFcjtArF0 nolink]

Fotos: Reamonn meets Oxford meets Siracusa @ O'Kellys - Freiburg, Deutschland - January 2010

Quelle: Flickr-Userin Megalta


Mehr dazu:

[Danke an Matthias für den Hinweis auf die Videos!, Foto: YouTube-Screenshot; dpa]