Raubüberfall in der Habsburgerstraße

David Weigend

Gestern am späten Abend, um 23.35 Uhr, ist ein 24-jähriger Mann in der Habsburgerstraße, Höhe Jacobistraße, von zwei Personen überfallen worden. Der 24-Jährige war auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle.

Einer der Täter stand hinter dem Opfer und hielt diesem ein Messer an den Hals. Ein zweiter stand vor dem Opfer und hat diesem den Geldbeutel und das Handy abgenommen. Danach flüchteten die beiden Räuber auf der Habsburger Straße in Richtung Innenstadt. Der Überfallene wurde nicht verletzt.


Die Suche der Polizei war bisher erfolglos.

Die Täter werden folgendermaßen beschrieben: Täter 1, der das Opfer mit dem Messer bedrohte, trug ein helles Oberteil und helle Turnschuhe mit Tarnfleck-Muster.

Täter 2 ist zwischen 185 und 190 cm groß, hatte kurze, dunkle Haare, einen kleinen Schnauzer, und war dunkel bekleidet.

Hinweise nimmt die Kripo Freiburg entgegen: 0761/882-4884.