Raubüberfall auf Stühlinger-Spielothek

Markus Hofmann

Die Freiburger Polizei meldet einen schweren Raubüberfall auf eine Spielothek im Stühlinger.

Zwei bislang unbekannte männliche Täter betraten heute Nacht wenige Minuten nach Mitternacht eine Spielothek im Freiburger Stadtteil Stühlinger. Sie bedrohten einen 29-jährigen Mitarbeiter der Spielothek mit zwei Schusswaffen und forderten Bargeld. Ein Kunde der Spielothek (43) wurde ebenfalls bedroht.Nachdem die beiden Tatverdächtigen einen Bargeldbetrag in Höhe von mehreren hundert Euro erhalten hatten, ergriffen sie die Flucht. Als Fluchtfahrzeug diente möglicherweise ein silberfarbener PKW, Kombi-Ausführung, ähnlich Opel Astra. Das Kennzeichen soll die Zahlenkombination " 111 " enthalten.


Täterbeschreibung:

1. Täter ca. 180 cm groß, schlanke Statur, brauner 3-Tage-Bart, er sprach gebrochen deutsch. Er war bekleidet mit schwarzen Schuhen, einer schwarzen Hose und einem schwarzen Wollpullover mit rundem Kragenausschitt, zudem hatte er schwarze Wollhandschuhe an. Er führte eine silberfarbene Pistole mit sich und war mit einer schwarzen Stoffmaske mit Sehschlitzen maskiert.Der zweite Täter ist ca. 175 cm groß und ebenfalls von schlanker Statur, es soll sich um einen Ausländer gehandelt haben. Er war ebenfalls bekleidet mit schwarzen Schuhen, einem schwarzen Wollpullover, einer schwarzen Hose und schwarzen Wollhandschuhen. Er führte einen schwarzen Revolver mit sich und war gleichfalls mit einer schwarzen Wollmaske mit Sehschlitzen maskiert.Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme der Täter.Die Kriminalpolizei Freiburg, Tel.: 0761/882-4884, oder vertrauliches Telefon, 0761/4 12 62, hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise.