Raubüberfall am Runzmattenweg

Markus Hofmann

Eine 20-jährige Frau ist am frühen Samstagmorgen bei der Fußgängerunterführung am Runzmattenweg überfallen und ausgeraubt worden.

Am frühen Samstagmorgen wurde eine junge Frau (20) gegen 5 Uhr auf dem Heimweg im Bereich des Runzmattenweges in Höhe der Fußgängerunterführung von vier jungen Männern überfallen. Die Frau war zu Fuß unterwegs. Die Männer schlugen ihr zunächst ein Handy aus der Hand, mit dem sie gerade telefonierte. Dann wurde sie zu Boden gestoßen, worauf die Täter ihren Rucksack entwendeten. Drei Täter flüchteten mit Fahrrädern, einer zu Fuß Richtung Technisches Rathaus.


Alle Täter sind etwa 20 Jahre alt. Der Haupttäter hat eine normale Statur, kurze und dunkle Haare und trug eine graue Kapuzenjacke. Ein weiterer Täter, ebenfalls kurze und dunkle Haare, trug eine schwarze Sportjacke mit weißem Aufdruck.

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter Tel.: 0761/882-4884 entgegen.

Mehr dazu: