Raub am frühen Morgen beim Konzerthaus

Markus Hofmann

Am heutigen Freitagmorgen ist um kurz nach 5 Uhr ein 20 Jahre alter Mann auf dem Polizeirevier Freiburg-Nord vorstellig geworden. Er gab an, soeben in der Nähe des Konzerthauses ausgeraubt worden zu sein. Der Räuber habe es auf das Handy und auf Bargeld abgesehen gehabt. Die sofort eingeleitete Fahndung führte zur Festnahme eines 18-jährigen Deutschen aus Russland durch das Polizeirevier Freiburg-Nord. Das geraubte Handy konnte bei ihm sichergestellt werden. Der Festgenommene, der bei der Polizei "bestens bekannt" ist, macht zur Tat keine Angaben. Die Kriminalpolizei Freiburg, Telefon 0761/882-4884, ersucht die Justizbehörden um einen Haftbefehl.