Theater Freiburg

"Rasp your soul" ist atmosphärisches Tanztheater über die Grenzen des Tanztheaters

BZ-Redaktion

Am Freitag tanzt Enrico Ticconi im Theater Freiburg. Das Solo "Rasp your Soul" der Berliner Choreografin Kat Válastur geht der Frage nach "was um Himmels Willen eigentlich noch getanzt werden kann".

Ihre Arbeit geht um das Menschliche und seine Auswirkungen, durchaus auch in einem ökologischen Sinne. Der Körper des Performers, einem Strom von Kräften ausgesetzt, wird zur Materie, durch die dieser Fluss, gespeist aus Verfehlungen und Echos unserer kulturellen Ära, seinen Weg bahnt.




Kat Válasturarbeitet mit minimalen Mitteln und minimalen Bewegungen und schafft damit besondere Atmosphären. Mit der Entwicklung der Bewegungssprache "Strobing" hat sie sich einen Namen gemacht.
Was: Rasp your soul
Wann: Freitag, 23. Februar 2018, 20 Uhr
Wo: Theater Freiburg, Kleines Haus
Eintritt: 8 b is 23 Euro