Rapvideo: Freiburg-Hymne von Hiphop-Crew Cyphersucht

Marius Notter

Für die Cyphersucht-Posse steht Freiburg vor allem für zwei Dinge: schönes Wetter und Fußball. Das geht jedenfalls aus ihrem neuen Rapvideo hervor, einer Freiburg-Hymne namens "Frbg" - und einem leckeren Amuse-Gueule ihres Mixtapes "Smells Like Tean Spirit":



Voilà, die Cyphersucht-Crew: eine Handvoll Jungs, die mit Basecaps und Freiburger-Bier vor Graffitis an der Kronenbrücke abhängen, im Stühlinger durch die Straßen schlendern und dabei zu einem extrem smoothen Beat ihre Rap-Skills auspacken. Und so wie die Bilder des Videos allesamt aus Freiburg stammen, besteht auch der Refrain des Songs "Frbg" aus nur drei Wörtern: "Freiburg", "im" und "Breisgau".


Cyphersucht, das sind die vier Rapper Frede, Ino, Koin und Prisma. Seit drei Jahren existieren sie als Rap-Crew. Mit den 19 Tracks des Mixtapes "Smells Like Team Spirit", das Mitte Juli erscheinen soll, wollen sie - so Prisma - "mehr Menschen erreichen als die 100 Leute, die sich unsere Musik sowieso immer anhören". Die Freiburg-Hommage sowie drei weitere Rapvideos sollen dabei helfen.

"Die meisten Tracks auf dem Mixtape sind Battle-Tracks", sagt Prisma. "Sie spiegeln unsere Laune wider, die wir in den vergangenen Jahren gehabt haben." Alles, was während dieser Zeit passiert ist, befände sich auf jenem Tape. Unter den Gast-Rappern befindet sich auch "Wortsport"-Mitglied Waldo the Funk, der zuletzt mit seiner EP "Toykis" auf sich aufmerksam gemacht hat.

Die Beats des Cyphersucht-Mixtapes stammen vor allem von Dachbodenbeatz, Apfel und Skilla P. "Der Sound bewegt sich eher in samplelastigen Gefilden vergangener Tage", erklärt Prisma.

Cyphersucht - Freiburg (Prod. Mak Soundz)

Quelle: YouTube


Ein Band-Porträt von Cyphersucht gab's September 2012 in der Badischen Zeitung:  

Mehr dazu: