Radio Dreyeckland sucht Nachwuchsjournalisten

Sebastian Klaus

Radio Dreyeckland, Freiburgs traditionsreicher unabhängiger und nicht-kommerzieller Radiosender, will eine Jugendredaktion aufbauen. Bevor es im März auf Sendung gehen soll, gibt's eine Reihe Workshops, in denen die Nachwuchs-Radiojournalisten sowohl journalistische Grundlagen als auch die notwendige Technik erlernen können. Am Samstag gibt's ein erstes Treffen für Interessierte.



Das Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 24 Jahren. Die neue Jugendredaktion soll nach Wünschen der Initiatoren 'die ganze Vielfalt Freiburgs' wiederspiegeln - Villen und Plattenbauten, Jungs und Mädchen, Hauptschulen und Gymnasien, Bobbele und Zugezogene. Alle Jugendlichen sollen die Möglichkeit bekommen, ihre Themen, ihre Interessen und ihre Musik im Radio darzustellen. So soll die neue Redaktion Jugendliche zusammenbringen, die sich sonst vielleicht nicht begegnen wären.


Ab März 2011 soll es jeden Sonntag für jeweils zwei Stunden auf Sendung gehen. „Wir lassen den Jugendlichen bei der Umsetzung des Projekts freie Hand, schauen allerdings schon genau, ob die journalistischen Standards eingehalten werden“, erklärt Projektleiter Niels Wätzel. Das erste Treffen für Interessierte findet am kommenden Samstag, 13. November 2010 um 10 Uhr in den Räumen von Radio Dreyeckland in der Adlerstraße 12 statt.

 

Mehr dazu:



Was
: Infoveranstaltung Radio Dreyeckland Jugendredaktion
Wann
: Samstag, 13. November 2010, 10 Uhr
Wo
: Radio Dreyeckland, Adlerstraße 12
Anmeldung:
workshop@rdl.de, oder 0761.30407 oder 32324