Radfahrerin stirbt nach Unfall in der Hermann-Mitsch-Straße

bz

Bei einem Verkehrsunfall auf der Hermann-Mitsch-Straße im Industriegebiet Nord ist eine Fahrradfahrerin getötet worden. Sie starb nach einem Zusammenprall mit einem Lastwagen.

Der Unfall ereignete sich am Montag gegen 8.30 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen fuhr eine 21 Jahre alte Fahrradfahrerin auf dem Radweg der Hermann-Mitsch-Straße in Richtung Lembergallee. In gleiche Richtung war ein 34 Jahre alter Lastwagenfahrer unterwegs – der beim Rechtsabbiegen auf Höhe des Möbelhauses XXX Lutz wohl die Radlerin übersah. Beim Zusammenstoß zog sich die junge Frau tödliche Verletzungen zu.


Gegenwärtig ist die Freiburger Verkehrspolizei mit der Unfallaufnahme und -rekonstruktion beschäftigt. Die Ermittler der Verkehrspolizei haben einen Sachverständigen hinzugezogen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Freiburger Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0761/882-4371 in Verbindung zu setzen.