Freiburg

Radfahrer nach Unfall mit Radfahrerin schwer verletzt – Frau radelt weiter

BZ-Redaktion

Ein 54-jähriger Radfahrer ist in der Karlstraße bei einem Unfall mit einer Radfahrerin schwer verletzt worden. Die Frau radelte weiter. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Donnerstag gegen 13 Uhr. Der 54-Jährige fuhr auf der Karlstraße in nördlicher Richtung, als er kurz vor der Kreuzung zur Wölflinstraße von einer Radfahrerin überholt wurde. Die Fahrräder berührten sich, der Mann stürzte und verletzte sich dabei schwer. Die Frau setzte die Fahrt fort und entfernte sich damit laut Polizei unerlaubt vom Unfallort.


Die Polizei sucht Zeugen, die Radfahrerin wird wie folgt beschrieben: circa 25 Jahre alt, 1,75 Meter groß, lange lockige braune Haare. Sie war unterwegs mit einem gelben Fahrrad.
Zeugenhinweise an die Verkehrspolizei Freiburg unter Tel. 0761 882-3100