Radfahrer betrunken unterwegs

Markus Hofmann

Auch Fahrradfahrer müssen nüchtern sein! Heute Morgen wurde ein 22-jähriger Radfahrer um kurz vor 3.00 Uhr von der Polizei kontrolliert - er war erheblich alkoholisiert und muss nun mit einer Anzeige rechnen.Im Bereich der Carl-Kistner-Straße/Uffhauser Straße fiel der Radfahrer der Polizei durch seine unsichere Fahrweise auf. Der Mann war mit mehr als 1,5 Promille erheblich alkoholisiert. An einer Hand zeigte sich außerdem eine blutende Wunde, die er sich kurz vor der Kontrolle bei einem Sturz zugezogen hatte. Dem jungen Mann wurde wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eine Blutprobe entnommen. Eine Strafanzeige wird folgen.