Rabimmel, Rabammel, Rabumm: Laternenumzüge und Martinimärkte in Freiburg und Umgebung

Rebekka Sommer

Eine ganze Stunde früher dunkelt jetzt der Herbsthimmel. Freiburgs Kinderschleppräder, die kürzlich noch zu den typischen Kita-Schließzeiten Eisdielen und Plätze bevölkert hatten, fahren zügig durch die Gassen. Kalter Wind umweht die Wollmützen strampelnder Eltern und in den Häusern gehen die Lichter an. Ein guter Tipp gegen die November-Melancholie ist es, laut singend selbst gebastelte Laternen durch die Straßen zu tragen. Die besten Tipps und Termine für St. Martin in Freiburg gibt es hier.


Wem kurz vor dem Martinsfest immer noch eine Laterne fehlt, oder sich einfach eine zweite wünscht, könnte rasch noch eine basteln. Zum Beispiel beim Laternenworkshop im Hochdorfer Familienzentrum und am besten in Begleitung eines ein- bis vierjährigen Kindes.


Praktischerweise findet direkt im Anschluss daran ein Umzug für kleine Kinder mit musikalischer Begleitung statt.
  • Donnerstag, 10. November 2011, 15:30, Laternenwerkstatt des Familientreff MütZe im Michael-Denzlinger-Haus Hochdorf, Info und Anmeldung bei Frau Zaja-Weber unter 07665/4446
Der große St. Martinsumzug in der Freiburger Innenstadt findet am Sonntag statt, am gleichen Tag gibt es in Elzach einen Martinimarkt mit traditionellem Handwerk, Unterhaltung und anschließendem Laternenumzug.
  • Mittwoch, 9. November 2011, 17 Uhr, Zähringen: Der Laternenumzug startet am Kinderhaus Bernhard von Baden
 

Donnerstag, 10. November 2011:

17 Uhr, Freiburg-Ost:
Martinsfest der Pfarrei Heilige Dreifaltigkeit mit Laternenumzug und Punsch

17 Uhr, Wildtal:

Umzug des Kindergartens Sonnenwiese

17 Uhr, Freiburg-Nord:

Umzug des Kiga St. Elisabeth mit Musik, danach Martinsfeuer und Würstchen

17 Uhr, Weingarten:

Martinsfeier des Kiga St. Andreas mit Laternenumzug

17:15, Gundelfingen:

Der Umzug des Kindergarten Regenbogen beginnt an der Bruder-Klaus-Kirche.

17:30, Gundelfingen:

Umzug des Kindergarten St. Blasius

17:30, Brühl-Beurbarung:
Umzug des Kindergartens St. Konrad mit Musik, hier wird die Martinslegende mit Pferd dargestellt. Beginn an der St. Konrads-Kirche

17:30, Freiburg-Nord:
Musikalisch begleiteter Umzug des Kindergartens St. Bernhard, Lortzingstr. 34

Freitag, 11. November 2011

17 Uhr, Stühlinger:
Familienumzug mit Laternen und Fackeln, Beginn an der Herz-Jesu-Kirche

17 Uhr, Rieselfeld:

St. Martinsfeier des Kinderhauses St. Noah in der Kirche Maria Magdalena. Anschließend Laternenumzug und Martinsfeuer auf dem Maria-von-Rudloff-Platz

17 Uhr, Seepark:

Martinsfeier in der Kirche St. Albert, anschließender Umzug durch den Seepark

17 Uhr, Landwasser:

Der Umzug der Gemeinde St. Petrus Canisius zum Moosweiher beginnt an der Kirche, Auwaldstr. 94a, mit geistlichem Impuls

17 Uhr, Hochdorf:

Vom Akkordeon-Club begleitetes Martinsspiel, Martinsumzug, danach Glühwein, Kinderpunsch und Co. Beginn am Pfarrer-Meybrunn-Platz, Benzhauser Str. 3

17:30, Gundelfingen:

Großer Umzug der Pfadfinder DPSG, Beginn am Albert-Schweitzer-Schulhof
17:30, Littenweiler:

Umzug vom Bürgerhaus, Ebneter Straße, zur PH-Wiese. Dort wird ein St. Martinsspiel mit Pferd aufgeführt

18 Uhr, Freiburg-Ost:

Musikalisch begleiteter Umzug von der Peterbergstraße über den Schulerdobel zur Schauinslandschule, wo die Mantelteilungsszene gespielt wird. Anschließend Glühwein und Tee

18:30, Haslach:

Martinsfeier mit Pferd in der Joseph-Brandel-Anlage

18 Uhr, Opfingen:

Öffentliche Martinsfeier in der Kirche St. Nikolaus, anschließend Umzug mit Martinsfeuer

Samstag, 12. November 2011

16:30, Mooswald:
Umzug der Siedlergemeinschaft Mooswald und der Pfarrei Heilige Familie. Beginn am Waldspielplatz Am Wolfswinkel

16:45, Herdern:

Laternenumzug, anschließend Martinsspiel auf dem Kirchplatz St. Urban, Hauptstraße 39

Sonntag, 13. November 2011


12 Uhr, Elzach:
Martinimarkt mit altem Handwerk, Brettlemarkt und Kulinarischem. Höhepunkt ist der Laternenumzug.

17 Uhr, Wiehre:

Kurze Martinsfeier am Annakirchle  in der Kirchstraße, anschließender Laternenumzug mit Ross, Reiter und Rotkreuzkapelle. Anschließend gibt’s Kinderpunsch

18 Uhr, Innenstadt:

Der große Laternenumzug beginnt am Rathausplatz, wo es anschließend ein Martinsspiel und  Brezeln gibt.

Mehr dazu:

[Foto © Marcus Führer dpa]