Quincy Jointz veröffentlicht neues Album "Jointz Venture"

Bernhard Amelung

NuJazz, Funk, Breakbeats, Elektro - Der Freiburger Dirk Schäfer alias Quincy Jointz ist als DJ ein wahrer Freigeist. Diese offene Geisteshaltung nimmt er auch regelmäßig mit ins Studio. Dieser Tage erscheint mit "Jointz Venture" sein neues Album.



Über ein Jahr hat sich der Freiburger Dirk Schäfer, dreifacher Familienvater und an den Wochenenden unter dem Namen Quincy Jointz leidenschaftlicher Freistil-DJ, in sein Studio zurückgezogen. Das Ergebnis seines Schaffens erscheint dieser Tage: Das Album "Jointz Venture". In den vierzehn Stücken deckt Schäfer ein breites musikalisches Spektrum ab: Er lässt entspannt treibende Elektronika-Sounds ("Get Down") auf treibenden NuFunk imt schwerem Synthesizer-Bass und Fender Rhodes-Klängen ("Just Enough Rope") und von Reggae beeinflussten Breakbeats ("Blast") treffen. Wie es der Titel des Albums vermuten lässt, hat Schäfer die Stücke zusammen mit einer Vielzahl befreundeter Musiker produziert. Diese stammen nahezu alle aus Freiburg. So veredeln beispielsweise die MCs der Breakbeat Movement-Crew, Fava und Resc, zwei Stücke mit ihrem unvergleichlichen Sprech-Flow ("Blast", "Stay Focused"). Die Freiburger Elektrosoul-Musikerin Judith Menner erzeugt auf "Love In Return" gar ein rockiges Flair.


Dieser sommerbunte Stilmix steht auch beispielhaft für die DJ-Sets von Dirk Schäfer, als Quincy Jointz gern gesehener Gast an den Plattentellern des KGB Klubs oder tageins im Waldsee. Dorthin lädt er am kommenden Montag, 6. August 2012, auch zur Release-Party seines Albums ein.

Quincy Jointz: Lime Sorbet Compilation Vol. 2

Quelle: Soundcloud



Mehr dazu: