Prügelei vor der Disko

Meike Riebau

Bei einer Prügelei in der Nacht zum Sonntag erhielt ein 19-Jähriger derart kräftige Faustschläge ins Gesicht, dass er einen Schneidezahn verlor. Die hinzugerufene Polizei konnte die Lage beruhigen.

Der 19-Jährige war mit zwei Freundinnnen zu Besuch in der Großraumdiskothek, als gegen halb drei Uhr nachts zwei Schweizer auf ihn zukamen und die beiden Mädchen für sich beanspruchten.

Bei der anschließenden körperlichen Auseinandersetzung wurde dem 19-Jährigen ein Schneidezahn ausgeschlagen. Auch das hinzueilende Sicherheitspersonal wurde von den beiden Schweizern angegriffen.
Die Polizei konnte die Angreifer trennen und stellte bei den beiden Schweizern einen Wert von 1,1 und 1,4 Promille fest.