Produkttest (Teil 7): 111%

Christoph Müller-Stoffels

Es ist purer Zufall, dass schon wieder ein Energy Drink unserem Produkttest zum Opfer gefallen ist. Es gibt einfach sehr viele davon. Der heutige Kandidat nennt sich 111% Brain Optimizer for Mind and Soul. Er rühmt sich, "zur Verbesserung der Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit" geeignet zu sein. Wir haben ihn für Euch probiert.

Produkt: 111% Brain Optimizer for Mind & Soul



Hersteller: 111% Produktions- und Vertriebs GmbH


Schmeckt: wie Red Bull, nur anders. Der Geschmack erinnert schon stark an das Salzburger Hörnergetränk. Allerdings ist 111% etwas herber im Abgang, was vielleicht dafür sorgt, dass man herber abgeht. Das ist aber nur Spekulation. Ebenfalls zu spekulieren ist, warum dem Getränk Aspartam beigemischt wurde. Der Süßstoff geriet spätestens letztes Jahr wieder in Verruf, als Studien auftauchten, die ihn als krebserregend bezeichneten.

Sieht aus wie: eine Dose der Billigmarke "Ja". Man könnte das Design "schlicht" nennen, allerdings kann man mit "schlicht" auch "stilvoll" assoziieren, und stilvoll ist die Dose nicht. Wie mit WordArt gemacht prangt der Schriftzug "111%" auf dem Blech, darunter steht "Brain Optimizer". Alles ist in weiß, schwarz und silber gehalten. Vielleicht soll es das Augenmerk auf den puren Nutzwert des Getränks richten. Wenn das das Ziel war, wurde es zu großen Teilen verfehlt.

Besonderes Merkmal: 111% enthält die Aminosäure Tryptophan. Das macht das Getränk nach Herstelleraussage zum "weltweit erste Drink, der nachweislich die Gehirnleistung optimiert. Möglich macht dies die Aminosäure Trytophan, die darüber hinaus auch der Botenstoff für die körpereigene Freisetzung von Serotonin ist, im Volksmund auch als "Glückshormon" bezeichnet."

Erhältlich: 111% wird laut Hersteller derzeit in den Regionen Bottrop und Neufahrn - Nürnberg (Bayern) vertrieben. Wir haben es aus der Plus-Filiale in der Dachauerstraße in München.

Preis: 79 Cent.Zu beachten: Verzehrhinweis des Herstellers: "Wegen des erhöhten Koffeingehalts und des Gehalts an L-Trytophan sollte das Erzeugnis nur in begrenzten Mengen (1 Dose pro Tag) verzehrt werden. Das Getränk wird nur für gesunde Personen empfohlen. Kein Verzehr zusammen mit Alkohol."