Power-Screenshot-Tool: FastStone Capture

Marc Schätzle

FastStone Capture ist ein sehr schönes Tool, um Screenhots von Webseiten zu machen. Das Besondere: Auch ganze Internetseiten, bei denen man scrollen muss, lassen sich mit diesem Programm von oben bis unten festhalten. Außerdem sind viele nützliche Tools mit drin, etwa ein Editor mit dem den Screenshot bearbeiten, die Größe anpassen, oder Text hinzufügen kann.

 


Wer kennt es nicht? "Mach mal schnell 'nen Screenshot, von der Seite und schick ihn mir." Viele wissen gar nicht wie das geht. Im Normalfall betätigt man auf der  Tastatur den  "Druck"-Knopf, irgendwo oben bei den F-Tasten angesiedelt. Danach braucht man ein Foto-Programm, mit dem man den Screenshot beispielsweise auf das richtige Format bringt, und fügt ihn dann dort ein, wo man ihn haben will. Den Schritt mit dem Foto-Programm kann man mit FastStone Capture umgehen.


Nach der Installation und dem Start  der Anwendung schwebt irgendwo auf dem Bildschrim die kleine Symbolleiste des Tools, bei dem man, wenn  man mit der  Maus darüber fährt, auch gleich erklärt bekommt, was die einzelnen Bedienknöpfe leisten. So lassen sich beispielsweise, einzelne Frames einer Seite, eine selbst gezeichnete Freihand-Auswahl,  Vollbild oder eben eine Scroll-Seite komplett als Screenshot abspeichern.

Praktisch

Nach Auswahl des Screenshot-Typs wird man sofort zu einem Editor weitergeleitet, in dem man selbst noch viele Dinge nachträglich zum eigenen Screenshot hinzufügen kann.


(um das Bild in groß zu sehen einfach darauf klicken)

Beispielsweise lassen sich dort nachträglich unter der Aktion  "Draw" Kreise, Rechtecke, Text etc. hinzufügen um im Screenshot markante Stellen zu markieren, oder Notizen zu machen. Man kann dem Screenshot neue Größenmaße zuteilen (Edit --> Canvas Size), Bereiche freistellen (Crop), Bilder auf dem Screenshot hinzufügen, Wasserzeichen hinzufügen (wer es braucht), das Bild transfomieren und verschiedene Farbmodi wie Sepia, Negativ etc. anwählen.


(um das Bild in groß zu sehen einfach darauf klicken)

Die einzelnen Aktionen sind via Hotkey bei laufendem Programm  abrufbar. Abzuspeichern sind die Screens dann in die Formate: .bmp, jpeg, jpeg2000, .png, .gif, .tiff, .tga,  .pdf.

Auch Screenshots von sogenannten Scroll-Seiten lassen sich problemlos erstellen. Hierfür einfach in der Kontrolleiste das dritte Icon von rechts (Capture Scrolling Window) drücken.

Danach mit der Maus in die Seite klicken, von der der Screenshot gemacht werden soll, und die linke Maustaste so lange gedrückt halten, bis die Website komplett nach unten gescrollt ist. (Bild links für eine größere Ansicht klicken)

Ebenfalls integriert ist die automatische Weitervermittlung des dann bearbeiteten Monitor-Abbilds, beispielsweise zum eMail-Programm oder zum Drucker. Ich muss sagen: Schönes Tool, intuitiv und recht einfach bedienbar, bei vielen nützlichen Funktionen.

Mehr dazu:

Download FastStone Capture