Popstars: Bahar ist unter den letzten Sieben

Natalia Heimann-Hofmann

Freiburgs Popstars-Kandidatin Bahar (2. von links) ist weiter im Rennen! Allerdings musste sie heute einige Augenblicke zittern, ehe Detlef D! die erlösenden Worte sprach: "Du bist weiter!" fudder gratuliert :)

Ausgeschieden ist dagegen Vanessa, die voller Enttäuschung mit Tränen in den Augen von der Bühne stürmte. Vor dem Gang vor die Jury mussten die acht verbliebenen Mädchen erstmals vor Publikum auftreten - in der Erich Kästner-Schule in Bürstadt, Mandys Heimatstadt. Jeweils in Vierergruppen (Bahar sang mit Vanessa, Leo und Mandy) sangen die Kandidatinnen jeweils zwei Songs zusammen (Bahars Gruppe trug "Beatiful" und "I'm so excited" vor). Vor der Aufzeichnung sah es gar nicht gut aus für die 18-jährige Freiburgerin. Sie war erkältet und musste einen Schal tragen, in ihrer Gruppe gab es Zoff, Bahar weinte sogar im Gesangstraining. Die Jury spannte "unsere süße, bezaubernde, kleine Prinzessin" (Detlef D!) dann bis zum Schluss auf die Folter. Insbesondere zweifelten sie, ob Bahars Nervenkostüm stark genug wäre für den Druck: "Wie würdest du reagieren, wenn du plötzlich von einem Publikum ausgebuht würdest?" Bahar blieb cool: "Ich würde einfach weiter machen. Die Stärke hätte ich auf jeden Fall."