Polizisten gehen auf Schlangenjagd

Markus Hofmann

Polizisten und Feuerwehrleute haben gestern in Hochdorf eine daumendicke Schlange gefangen.

Die Schlange lag am Nachmittag gegen 17 Uhr unter einem Apfelbaum. Das etwa 80 Zentimeter lange und daumendicke, grauschwarze Tier wurde zunächst vom Hausherrn mit einem Eimer festgehalten. Die Schlange konnte jedoch entkommen und versteckte sich unter Holzpaletten. Polizei und Feuerwehr versuchten gemeinsam, das Tier einzufangen. Schließlich konnten die Feuerwehrleute ein Netz über die Schlange werfen und sie in "Obhut" nehmen.